Welches Netz nutzt Blau?

Welches Netz nutzt Blau?
Welches Netz nutzt Blau?

Blau bringt solide Tarife zum Telefonieren und Surfen mit. Da der Anbieter kein eigenes Netz betreibt, mietet er die Kapazitäten von einem anderen Provider an. In welchem Mobilfunknetz Blau sich bewegt und wie es um dessen Netzqualität bestellt ist, erfährst du hier.

Blau Tarife im Telefónica-Netz

Wer nach einem Allround-Handyvertrag zum kleinen Preis sucht, ist bei Blau an der richtigen Adresse. Als Gelegenheitssurfer und Fan von mobiler Telefonie bekommst du mit den Handytarifen alles, was du jeden Tag benötigst. Der Anbieter gehört seit 2015 als Marke zu Telefónica und bedient sich auch des Netzes des Providers. Ursprünglich im E-Plus-Netz unterwegs, wirst du durch die Zusammenlegung von o2 und E-Plus langfristig von einem verbesserten Netzausbau profitieren können. Zwischenzeitlich ist die Verwendung von o2- und E-Plus-Netz möglich. Dadurch hast du an deinem Standort immer Zugriff auf das Mobilfunknetz, das besser erreichbar ist.

Netzqualität von Telefónica

Weißt du, welches Mobilfunknetz du nutzt, kannst du über interaktive Karten deines Providers mehr über den Netzausbau herausfinden. Willst du dir beispielsweise einen neuen Handyvertrag gönnen, lohnt sich ein erster Blick auf die Karte. Nicht alle Netze sind überall gleichermaßen gut ausgebaut. Abgesehen davon gibt es bis heute Verträge und Anbieter, die es dem Nutzer ermöglichen, in ein bestimmtes Netz günstig oder kostenfrei zu telefonieren.

Allgemein wird behauptet: Das Telefónica-Netz steht auf Platz drei hinter D1- und D2-Netz von der Telekom und Vodafone. Damit ist es mancherorts tendenziell schlechter zu erreichen. Insbesondere in ländlichen Bereichen kann es passieren, dass du zum Beispiel keinen Zugriff auf LTE-Speed hast. Welches Netz für dich infrage kommt, hängt allerdings immer von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehört neben deinem Aufenthaltsort auch, welche Ansprüche du an dein Gerät und deinen Handyvertrag hast. Wer auf dem Land Streams ansehen möchte, ist womöglich mit einem anderen Mobilfunknetz zufrieden als jemand, der in der Stadt ohne Funklöcher Gespräche führen will.

So wirst du in Städten den Unterschied zwischen der Netzqualität von Telefónica und Vodafone eventuell nicht spüren. Daneben bekommst du in Gebieten mit weniger dichter Netzabdeckung eher Schwierigkeiten im Internet als beim Telefonieren. Dafür kannst du dich beim Abschluss eines Tarifs im Telefónica-Netz auf besonders günstige Angebote freuen. Die Beliebtheit der Handytarife von o2, Blau und anderen Anbietern, die das Netz nutzen, spricht für sich.

Blau Tarife auf handyflash

Während freenetmobile und otelo beispielsweise auf das D2-Netz setzen, bist du mit congstar im D1-Netz unterwegs. Bei anderen Anbietern wie Klarmobil und mobilcom-debitel findest du verschiedene Netze, je nachdem, für welchen Vertrag du dich entscheidest. Und nach demselben Prinzip bieten wir Handytarife im Telefónica-Netz auf unserer Website an. Die Drillisch-Marken, wie PremiumSIM und maXXim bedienen sich ebenso des Netzes wie o2 und Blau.

Die Blau Allnet Verträge bringen mobiles Datenvolumen zum Surfen in ausreichender Menge mit. Zudem statten sie dich mit einer SMS Flat aus und ermöglichen es dir, auch im Urlaub deinen Vertrag entspannt zu nutzen. Auf eine Datenautomatik verzichtet der Provider und bringt Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit pro Sekunde mit. Und du zahlst trotzdem einen überschaubaren Betrag im Monat. Selbst dann, wenn du dich für die Finanzierung eines neuen Smartphones entscheidest.

Wünschst du dir etwas mehr von deinem Vertrag im Telefónica-Mobilfunknetz, kannst du dich auch bei unseren o2-Verträgen umsehen. Die Allnet Verträge statten dich mit LTE aus. Riesiges Datenvolumen und eine geringe Drosselung macht die Free Tarife attraktiv. Damit du mehr online erledigen kannst, als nur über WhatsApp mit deinen Freunden zu chatten. Und die Grundgebühr kannst du ebenfalls nutzen, um dein neues Smartphone zu subventionieren.

Überprüfe deinen Netzausbau

Möchtest du vor Vertragsabschluss überprüfen, wie gut das Netz an deinem Standort ausgebaut ist, kannst du das über den folgenden Link erledigen: https://www.o2online.de/service/netz-verfuegbarkeit/netzabdeckung/

Auf der Seite findest du eine Karte, über die du den Netzausbau flächendeckend checken kannst. Gibst du deine Adresse ein, wird dir angezeigt, wie gut die Netzqualität an deinem Wohnort ist. Gleichzeitig siehst du, wie gut deine Internetverbindung ist und wo du mit LTE surfen kannst.