Klarmobil bietet eine Vielzahl von Verträgen an. Damit du bei deiner Kündigung nicht den Überblick verlierst, findest du hier alle wichtigen Informationen, die du beim Wechsel zu einem neuen Anbieter benötigst.

Handyvertrag kündigen

klarmobil Tarife kündigen

Wann kann der Mobilfunkvertrag gekündigt werden?

Langzeitverträge: Laufzeiten und Kündigungsfristen. Die meisten Klarmobil-Verträge können nicht jederzeit gekündigt werden – viele kommen mit einer Mindestlaufzeit von zwölf oder 24 Monaten sowie einer Kündigungsfrist. Bei Einjahresverträgen beträgt sie einen Monat, bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren ist die Kündigung bis zu drei Monate vor Vertragsablauf möglich. Solltest du es nicht schaffen, diese Fristen einzuhalten, verlängert sich die Vertragsbindung automatisch um zwölf beziehungsweise drei Monate.

Kürzere Verträge bieten mehr Freiraum

Zusätzlich zu den Langzeitverträgen bietet Klarmobil auch einige Tarife ohne oder mit nur sehr kurzer Mindestlaufzeit an. Tarife mit einer Vertragslaufzeit von einem Monat haben eine 14-tägige Kündigungsfrist und verlängern sich andernfalls automatisch um einen weiteren Monat. Laufzeitfreie Verträge lassen sich jederzeit kündigen, laufen anschließend jedoch noch über den schon bezahlten Zeitraum weiter. Prepaid-Tarife schließlich lassen sich jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen kündigen.

Handyverträge weiterer Anbieter kündigen

Telekom Handyvertrag kündigenVodafone Handyvertrag kündigeno2 Handyvertrag kündigenBASE Handyvertrag kündigenotelo Handyvertrag kündigenMobilcom Debitel Handyvertrag kündigenCongstar Handyvertrag kündigenePlus Handyvertrag kündigenAy Yildiz Handyvertrag kündigenHandyvertrag kündigenwinSim Handyvertrag kündigenFyve Handyvertrag kündigenSmartmobil Handyvertrag kündigenSimyo Handyvertrag kündigenPremiumSim Handyvertrag kündigenTalkline Handyvertrag kündigenTchibo Mobile Handyvertrag kündigenSimfinity Handyvertrag kündigenPhonex Handyvertrag kündigenMTV Mobile Handyvertrag kündigenMoWoTel Handyvertrag kündigenMcSim Handyvertrag kündigenLidlConnect Handyvertrag kündigenklarmobil Handyvertrag kündigenhellomobil Handyvertrag kündigenfreenetmobile Handyvertrag kündigenFonic Handyvertrag kündingenDiscoplus Handyvertrag kündigenDeutschlandSim Handyvertrag kündigencallmobile Handyvertrag kündigenBildconnect Handyvertrag kündigen1und1 Handyvertrag kündigenAldiTalk Handyvertrag kündigendrillisch Handyvertrag kündigenMedion Mobile Handyvertrag kündigen

Kündigungsschreiben und Rufnummerportierung

Wie kann die Kündigung eingereicht werden?

Klarmobil akzeptiert alle gängigen Kündigungsverfahren: Du kannst dein Kündigungsschreiben also über Post, Fax oder E-Mail abschicken. Entscheidest du dich aber für den Briefweg, musst du beachten, dass das Eingangsdatum beim Anbieter bezüglich der Kündigungsfrist gilt. Schicke das Schreiben also schon einige Tage vorher ab, um sicherzustellen, dass es rechtzeitig ankommt.

Auch bei der Post ein Rückschreiben anzufordern, ist ratsam, da du sonst keinen rechtswirksamen Kündigungsbescheid hast. Am einfachsten gestaltet sich aber die telefonische Kündigung – dafür rufst du einfach das Kundenportal an und beantragst eine Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Smartphone und Rufnummer behalten

Willst du deine Rufnummer auch beim neuen Anbieter verwenden, musst du Klarmobil dies direkt in deiner Kündigung mitteilen. Die Rufnummerportierung geht mit einer Rechnung von 29,95 Euro einher, die – falls möglich – von deinem Prepaid-Guthaben abgezogen wird. Ob du deine Rufnummer portieren lässt oder nicht, dein Smartphone kannst du in jedem Falle weiter nutzen.

Klarmobil Kontaktdaten

Klarmobil Kontakt

Klarmobil Anschrift

  • klarmobil GmbH
  • Postfach 0661
  • 24753 Rendsburg