Galaxy Note 10: So lässt du dir die Akkuladung in Prozent anzeigen

Warum dein Handyakku nicht mehr lädt
Handyakku

Mancher Nutzer präferiert es, die Ladung seines Handyakkus in Zahlen zu sehen und kann mit dem bloßen Balken wenig anfangen. Wie du beim Samsung Galaxy Note 10 diese Anzeige einschaltest, verraten wir dir in unserem kurzen Ratgeber.

Leichter den Akku schonen

Manche Akkus entladen sich schnell, andere sind so konzipiert, dass sie besonders lange durchhalten. Der Ladebalken hilft vielen Nutzern allerdings nur bedingt dabei, den Akkustand genau zu erfassen. Viele schalten an ihrem Gerät daher die Prozentanzeige des Akkus ein. So ist es einfacher, den aktuellen Ladestand des Smartphones im Auge zu behalten. Wer seinen Akku besonders schonen möchte, sieht so zudem genau, in welchem Bereich er sein Handy wieder ans Ladekabel hängen sollte.

Tipp: Wusstest du, dass ein Lithium-Ionen-Akku am besten zwischen 30 und 80 Prozent balanciert wird? Eine volle Entladung ist ebenso ungesund für den Speicher wie eine Überladung und das ständige Hängen am Kabel über Nacht.

Akku-Prozentanzeige beim Samsung Galaxy Note 10

Beim Galaxy Note 10, wie auch bei allen anderen Samsung-Smartphones mit demselben Betriebssystem, gehst du folgendermaßen vor, um den Akkustand in Prozent anzeigen zu lassen: Öffne zunächst die Android-Systemeinstellungen auf deinem Gerät. Innerhalb der Einstellungen suchst du den Bereich „Benachrichtigungen“ und klickst danach auf „Statusleiste“.

Es öffnet sich ein Untermenü, in dem du die Option „Akkuladung in % anzeigen“ findest. Über den Regler kannst du diese Funktion jederzeit ein- und ausschalten. Sollte sie dich doch irgendwann wieder stören, kannst du das Ganze an dieser Stelle auch wieder rückgängig machen. Getestet haben wir das Feature übrigens auch auf dem Samsung Galaxy S9. Hier funktioniert es auf demselben Weg.

Wenn du wissen möchtest, welche Möglichkeiten es noch gibt, um deinen Akku zu schonen, damit du möglichst lange Spaß daran hast, kannst du dir hier unsere Tipps und Tricks rund ums Thema Lithium-Akkus ansehen. Probiere es aus und verrate uns, wenn dir noch andere Optionen einfallen.