Android Blaufilter: So schläfst du nachts besser

Blaufilter: So schläfst du nachts besser
Blaufilter: So schläfst du nachts besser

Die meisten von uns wissen es: Eigentlich ist es besser, das Handy vor dem Schlafengehen nicht mehr zu nutzen. Doch die Realität sieht anders aus, denn viele surfen abends, schreiben E-Mails und zocken Spiele. Du kannst auf dein Smartphone vor dem Schlafengehen nicht verzichten? Dann kann dir ein Blaufilter zu entspannterem Schlaf verhelfen. handyflash erklärt, wie du ihn einschaltest.

Wer kennt es nicht? Eigentlich hattest du schon deinen Wecker gestellt und wolltest noch ein wenig lesen. Doch natürlich ist das Internet viel interessanter und so greifst du wieder zum Smartphone, obwohl du das eigentlich nicht wolltest. Doch warum ist das blaue Licht des Displays abends eigentlich problematisch?

Darum ist ein Blaufilter sinnvoll

Unser Körper reagiert auf Licht, indem er das Hormon Melatonin produziert. Es sorgt dafür, dass wir bei Helligkeit wach und leistungsfähig sind. Vor einigen Jahrhunderten kein Problem: Bei Sonnenaufgang standen die Menschen auf und starteten in den Tag. Wurde es dunkel, setzte die Müdigkeit ein und ein ausgeglichener Tag-Nacht-Rhythmus war garantiert.

Heute sind wir vielen unnatürlichen Lichtquellen ausgesetzt. Weißlicht-LEDs und Kunststoffröhren, die in Bildschirmen und Deckenlampen verbaut werden, strahlen mit blauem Licht – und das macht uns besonders wach. Wenn du deinen Abend also vor dem Computer, Tablet oder Smartphone-Display verbringst, kann dein Schlafrhythmus durcheinandergeraten.

So kannst du den Blaufilter aktivieren

Je nach Smartphone hast du verschiedene Möglichkeiten, den Filter einzuschalten. Hast du ein neueres Modell, findest du die Funktion in den Einstellungen. Dort kannst du zum Beispiel konfigurieren, wann der Blaufilter ein- und ausgeschaltet werden soll. In Android 7.0 findest du ihn unter Einstellungen Anzeige → Blaufilter. Nutzt du iOS 11, schaust du unter Allgemein → Bedienungshilfen → Display-Anpassungen.

Android Blaufilter aktivieren / deaktivieren
Android Blaufilter aktivieren / deaktivieren

Wenn du ein älteres Smartphone nutzt, wird das Feature „Blaufilter“ noch nicht in den Einstellungen verfügbar sein. In diesem Fall hast du die Möglichkeit, eine Vielzahl von Apps zu nutzen, die dir das gewünschte Ergebnis bringen. Für Android ist zum Beispiel Twilight eine Option und für iOS kannst du f.lux nutzen.