Outdoor-Handy

Ein Outdoor-Handy ist ein Handy oder Smartphone, dessen Gehäuse unter anderem vor dem Eindringen von Schmutz und Wasser geschützt ist. Darüber hinaus ist das Material robust und haltbar, so dass die Wahrscheinlichkeit von Schäden bei Stürzen sinkt. Es gibt keine einheitlichen Vorgaben, welche Spezifikationen ein Outdoor-Handy erfüllen muss. Stattdessen ist eine Beurteilung der Eignung anhand der Herstellerangaben möglich.

Die Entwicklung von Outdoor-Handys hin zum wasserfesten Smartphone

Outdoor-Handys hat es bereits vor der Entwicklung von internetfähigen Smartphones mit Touchscreen gegeben. Frühere Modelle haben sich an den Bedürfnissen aktiver Käufer orientiert. Nokia hat zum Beispiel das 5210 in den Farben Hellblau und Orangerot veröffentlicht, das mit einem Gewicht von 92 Gramm und kompakten Abmessungen in jeder Sporthose Platz fand. Der Hersteller hat das Outdoor-Handy mit einem wechselbaren Gehäuse aus flexiblem Kunststoff und Gummi ausgestattet, das Stürze ohne große Schäden überstand. Zugleich bot die Hülle des Handys auch bei Regen guten Griff und verhinderte, dass das Wasser in das Innere eindrang und die Elektronik beschädigte.

In den darauffolgenden Jahren veröffentlichten verschiedene Hersteller neben Nokia sportliche Handys, die robust und belastbar waren. Dieser Trend setzte sich mit der Veröffentlichung erster Smartphones fort. Sowohl Smartphones von Samsung als auch Sony Xperia eignen sich als Outdoor-Handy und trotzen Wasser, Staub und Stürzen.

Welche Eigenschaften Handys und Smartphones für den Outdoor-Bereich auszeichnen

Outdoor-Handys zeichnen sich durch verschiedene Eigenschaften aus. Sie sind:

- wasserfest
- staubfest
- bruchsicher

Nicht jedes Modell erfüllt alle Voraussetzungen in gleichem Maß. Stattdessen sprechen Outdoor-Smartphones verschiedene Kunden an. Allgemein aktive Käufer haben andere Ansprüche als anspruchsvolle Outdoor-Sportler, die sich viel in der Natur bewegen. Taucher legen beispielsweise großen Wert darauf, dass kein Wasser in das Smartphone eindringen kann.

Smartphones, die sich für den Außeneinsatz oder für die Nutzung im Wasser eignen, verfügen über ein verstärktes Gehäuse, ein kratzfestes Display und verdeckte Anschlüsse, in die kein Wasser eindringen kann. Das Design der Geräte variiert. Es ist nicht möglich, die Eignung als Outdoor-Handy über das Aussehen zu beurteilen.

Sicher vor Spritzwasser: Wissenswertes rund um IP-Zertifizierungen

Obwohl es keine einheitlichen Vorgaben für Outdoor-Handys gibt, nutzen Hersteller IP-Zertifizierungen. Die IP-Schutzart klassifiziert den Schutz des Gehäuses vor Berührungen, Fremdkörpern und dem Eindringen von Flüssigkeiten. Die Einteilung erfolgt mit zwei definierten Kennziffern, deren Eigenschaften durch Normen kontrolliert werden.

Ein Smartphone mit der IP-Schutzart 57 ist vollständig vor dem Eindringen von Staub und vor Berührungen (5) sowie vor zeitweisem Untertauchen im Wasser (7) geschützt. Das Gehäuse eines Smartphones mit IP68 hat vollen Schutz vor Staub und Berührungen (5) sowie vor andauerndem Untertauchen (8). Beim Kauf eines Sony Xperia Z3 bekommen Nutzer ein Smartphone mit IP68-Zertifizierung, das sich für Unterwasserfotos eignet und dem Schmutz nichts anhaben kann.

*) Alle Preise sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt und ggfls. zuzüglich Versandkosten.

*1) Preis nur gültig bei gleichzeitigem Abschluss des jeweils angegebenen Vertrags. Es entstehen weitere Kosten durch den Vertrag (Grundgebühr, gegebenenfalls Hardwarezuschlag und/oder Anschlussgebühr). Die Kosten können Sie durch Klick auf Details einsehen. Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten und Zahlmethodekosten. Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt in Verbindung mit Verträgen ausnahmslos an die Meldeadresse des Antragsstellers. Eventuelle einmalige Endkunden-Auszahlungen erfolgen innerhalb von 6-8 Wochen nach Aktivierung des Vertrages auf das Girokonto des Antragstellers. Alle Endgeräte aus unserem Sortiment stammen entweder aus Deutschland oder einem anderen Europäischen Land. Die technischen Spezifikationen und Garantie/Gewährleistungsbedingungen sind unabhängig vom Hersteller-Land identisch. Alle Endgeräte haben eine vorinstallierte deutsche Menüsprache, welche gegebenenfalls nicht vorausgewählt ist. Wenn dem Lieferumfang des Endgerätes kein für den deutschen Markt passender Stromadapter beiliegt, erhalten Sie diesen zusätzlich von uns geliefert. Wenn dem Gerät keine deutsche Bedienungsanleitung beiliegt, dann können Sie diese auf der Website des Herstellers einsehen/ausdrucken.