Dual-SIM-Handy

Ein Dual-SIM-Handy ist ein Mobiltelefon, das die gleichzeitige Nutzung zweier SIM-Karten ermöglicht. Dadurch stehen im Sinne der Telekommunikation zwei separate Leitungen zur Verfügung. Darüber hinaus ist die Nutzung verschiedener Handytarife mit einem Gerät möglich. Dual-SIM-Handys sind eine Entwicklung des 21. Jahrhunderts. Bereits im Jahr 2000 produziert das finnische Unternehmen Benefon ein Modell, das zwei SIM-Karten aufnimmt. Die gleichzeitige Verwendung ist zwar nicht möglich, allerdings lässt sich beim Einschalten des Telefons die gewünschte SIM-Karte auswählen. Ein tatsächliches Dual-SIM-Handy erlaubt den uneingeschränkten Parallelbetrieb zweier SIM-Karten.

Wie Dual-SIM-Handys aufgebaut sind und wie sie funktionieren

Dual-SIM-Handys, in denen zwei SIM-Karten von Mobilfunkprovidern Platz finden, sind prinzipiell seit 2007 verfügbar und seit 2008 im Handel erhältlich. Die Geräte unterscheiden sich in puncto Aufbau je nach zugrundeliegender Technik:

1. Handys mit mindestens zwei Sende- und Empfangseinheiten
2. Handys mit einer Sende- und Empfangseinheit (Dual-SIM-Standby)

Beide Gerätetypen nehmen zwei Karten parallel auf. Stehen zwei oder mehr Sende- und Empfangseinheiten zur Verfügung, sind beide Karten jederzeit erreichbar. So sind das Anklopfen auf einer Karte während eines laufenden Gesprächs auf der anderen Karte sowie Telefonkonferenzen mit dem Handy oder Smartphone möglich. Handys mit Dual-SIM-Standby melden sich in beiden verfügbaren Netzen ein. Dort sind sie solange erreichbar, bis auf einer Karte ein Gespräch stattfindet. Für die Dauer der Aktivität einer SIM-Karte ist die zweie Karte vorübergehend nicht nutzbar.

Für welche Einsatzbereiche Dual-SIM-Handys geeignet sind

Ein häufiger Grund für die Verwendung eines Dual-SIM-Handys ist die Trennung beruflicher und privater Kontakte und Gespräche. Diese Trennung ist mitunter erforderlich, um Privatgespräche über die Dienstnummer zu vermeiden, da diese je nach Betrieb unter Umständen nicht gestattet sind. Die monatliche Abrechnung beinhaltet dann nur diejenigen Gespräche, die über die dienstlich genutzte SIM-Karte stattgefunden haben.

Auch regelmäßige Auslandsaufenthalte machen den Kauf eines Handys oder Smartphones für zwei SIM-Karten sinnvoll. Anstatt höhere Gebühren für Roaming und Gespräche im Ausland zahlen zu müssen, ist die Nutzung zweier Handytarife sowohl für das Inland als auch das Ausland möglich. Häufig kommen in diesem Fall SIM-Karten sowohl deutscher als auch internationaler Provider zum Einsatz.

Welche Arten von Handys und Smartphones für die Nutzung zweier SIM-Karten erhältlich sind

Es gibt sowohl Handys als auch Smartphones, die die Verwendung zweier SIM-Karten ermöglichen. Hersteller wie Nokia oder Sony bieten Smartphones mit Touchscreen oder QWERTZ-Tastatur an, die zwei SIM-Karten aufnehmen. Wiko-Smartphones wie das Wiko Highway Signs erlauben ebenfalls die parallele Nutzung zweier SIM-Karten und somit zweier Handytarife. Bei der Aktivierung beider SIM-Karten ist ein höherer Energieverbrauch des Smartphones möglich.

Alle Handys mit Dual-Sim-Handy

*) Alle Preise sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt und ggfls. zuzüglich Versandkosten.

*1) Preis nur gültig bei gleichzeitigem Abschluss des jeweils angegebenen Mobilfunkvertrags. Es entstehen weitere Kosten durch den Mobilfunkvertrag (Grundgebühr, gegebenenfalls Hardwarezuschlag und/oder Anschlussgebühr). Die Kosten können Sie durch Klick auf Details einsehen. Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten und Zahlmethodekosten. Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt in Verbindung mit Mobilfunkverträgen ausnahmslos an die Meldeadresse des Antragsstellers. Eventuelle einmalige Endkunden-Auszahlungen erfolgen innerhalb von 6-8 Wochen nach Aktivierung des Vertrages auf das Girokonto des Antragstellers. Alle Endgeräte aus unserem Sortiment stammen entweder aus Deutschland oder einem anderen Europäischen Land. Die technischen Spezifikationen und Garantie/Gewährleistungsbedingungen sind unabhängig vom Hersteller-Land identisch. Alle Endgeräte haben eine vorinstallierte deutsche Menüsprache, welche gegebenenfalls nicht vorausgewählt ist. Wenn dem Lieferumfang des Endgerätes kein für den deutschen Markt passender Stromadapter beiliegt, erhalten Sie diesen zusätzlich von uns geliefert. Wenn dem Gerät keine deutsche Bedienungsanleitung beiliegt, dann können Sie diese auf der Website des Herstellers einsehen/ausdrucken.