Bluetooth

Bluetooth bezeichnet einen Funk-Übertragungsstandard, der für verschiedene Geräte verfügbar ist. Die Reichweite einer Bluetooth-Verbindung ist bewusst gering, lässt sich jedoch mit Verstärkern erhöhen. Der Standard dient sowohl der Datenübertragung zwischen zwei Handys oder Smartphones als auch der Verbindung von Computer und Handy mit entsprechender Bluetooth-Peripherie.

Eigenschaften und Spezifikationen von Bluetooth

Handys mit Bluetooth lassen sich kabellos miteinander oder mit anderen elektronischen Geräten verbinden. Ist eine Bluetooth-Verbindung möglich, ist von Short Range Devices (SRD) die Rede. Für die Übertragung kommt ein spezielles lizenzfreies Frequenzband zwischen 2,402 und 2,480 Gigahertz zum Einsatz. Bluetooth ist nach langem Bestreben erstmals im Jahr 1999 veröffentlicht worden. Die Reichweite beträgt – abhängig von der Bluetooth-Klasse – zwischen einem und einhundert Meter. Zehn Meter Reichweite liegen im Durchschnitt von Handys und Smartphones mit Bluetooth. Ähnlich wie bei Wi-Fi-Verbindungen ist eine Verschlüsselung der genutzten Kanäle und der Verbindung möglich, da Bluetooth wie WLAN ein Standard nach IEEE 802 ist. Beim Senden und Empfangen via Bluetooth ist eine asynchrone Übertragung möglich.

Verbindungsarten von Bluetooth im Überblick

Bluetooth macht den Einsatz von Kabeln überflüssig. Für den drahtlosen Transfer zwischen zwei Smartphones oder zwischen Handy und Computer und für die Transferpausen stehen verschiedene Verbindungsarten zur Verfügung:

- Drei verschiedene Sicherheitsmodi vom stetigen Wechseln der Bluetooth-Frequenz bis hin zur vollständigen Verschlüsselung sowie
- die drei Energiesparmodi Hold, Sniff und Park, die eine längere Abwesenheit ohne erneuten Kontakt (Hold, Sniff) oder ein Aufrechterhalten der Synchronisation ohne Datenaustausch (Park) ermöglichen.

Das Gerät, das die Bluetooth-Verbindung initiiert, gilt als Master. Jedes Gerät mit aktiviertem Bluetooth identifiziert sich mit einer 48 Bits umfassenden MAC-Adresse. Befindet sich ein Handy oder Smartphone im Bluetooth-Standby-Modus, hört es etwa alle zwei Sekunden die Frequenzen ab. Die Länge des Intervalls hängt mitunter vom Verbindungsmodus ab.

Übertragungsraten und wie Bluetooth 4.0 funktioniert

Das im Juli 1999 initiierte Bluetooth 1.0 erreicht eine maximale Übertragungsrate von 732,2 Kilobit pro Sekunde. Aktuelle Handys mit Vertrag sind hauptsächlich mit Bluetooth 2.1 bis Bluetooth 5.0 ausgestattet. Das HTC U12+ ist zum Beispiel mit Bluetooth 5.0 ausgestattet. Gleiches gilt für Flaggschiffe anderer Handy-Hersteller. Die Bluetooth-Version erreicht eine Übertragungsrate von maximal 24 Megabit pro Sekunde – unter Zuhilfenahme des WLAN-Standards. Weitere Versionen sind in Planung und sollen vornehmlich die Sicherheit von Bluetooth-Verbindungen erhöhen.

Um Daten wie Musik, Bilder oder Kontakte über Bluetooth zu übertragen, ist kein Handyvertrag erforderlich. Bluetooth 4.0 ist abwärtskompatibel zu seinen Vorgängern. Die Aktivierung der Verbindung erfolgt über das Smartphone-Menü oder den Schnellzugriff vom Homescreen aus. Bei der Einrichtung der Verbindung lassen sich unter anderem der Name des Handys im Netzwerk sowie die Sichtbarkeit und Verbindungsdauer einstellen.

Alle Handys mit Bluetooth

*) Alle Preise sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt und ggfls. zuzüglich Versandkosten.

*1) Preis nur gültig bei gleichzeitigem Abschluss des jeweils angegebenen Vertrags. Es entstehen weitere Kosten durch den Vertrag (Grundgebühr, gegebenenfalls Hardwarezuschlag und/oder Anschlussgebühr). Die Kosten können Sie durch Klick auf Details einsehen. Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten und Zahlmethodekosten. Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt in Verbindung mit Verträgen ausnahmslos an die Meldeadresse des Antragsstellers. Eventuelle einmalige Endkunden-Auszahlungen erfolgen innerhalb von 6-8 Wochen nach Aktivierung des Vertrages auf das Girokonto des Antragstellers. Alle Endgeräte aus unserem Sortiment stammen entweder aus Deutschland oder einem anderen Europäischen Land. Die technischen Spezifikationen und Garantie/Gewährleistungsbedingungen sind unabhängig vom Hersteller-Land identisch. Alle Endgeräte haben eine vorinstallierte deutsche Menüsprache, welche gegebenenfalls nicht vorausgewählt ist. Wenn dem Lieferumfang des Endgerätes kein für den deutschen Markt passender Stromadapter beiliegt, erhalten Sie diesen zusätzlich von uns geliefert. Wenn dem Gerät keine deutsche Bedienungsanleitung beiliegt, dann können Sie diese auf der Website des Herstellers einsehen/ausdrucken.