AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Portals "handyflash.de"

(Stand:Juni 2014)

 
  1. Allgemeines
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der W.E.S. Kommunikation GmbH, Ezzestr. 1, 44379 Dortmund als Betreiber des Online-Portals 'handyflash.de' (im Folgenden: Anbieter) und den Kunden.
    2. Für Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden gelten ausschließlich diese AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Fassung.
    3. Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen oder Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personenvereinigung, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  2. Vertragsschluss
    1. Die Produktdarstellungen im Online-Shop, in Katalogen oder anderen Darstellungsformen stellt ein Angebot an den Kunden zur Abgabe eines Kaufangebots dar. Durch Absenden einer Bestellung gibt der Kunde ein solches verbindliches Kaufangebot gegenüber dem Anbieter ab.
    2. Das Angebot des Kunden kann der Anbieter innerhalb von 5 Tagen annehmen.
    3. Die Annahme des Angebote erfolgt in Textform durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung in Textform oder durch Auslieferung der Ware. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch nicht die Annahme des Angebots dar.
    4. Die Produktdarstellung und –beschreibung ist unverbindlich. Die Beschreibung und Abbildung kann von dem tatsächlichen Produkt abweichen. Der Anbieter bemüht sich aber Beschreibungen und Abbildungen möglichst aktuell zu halten.
  3. Preise
      Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer und zzgl. anfallender Versandkosten (siehe Ziffer 4).
  4. Versandkosten / Zahlemethodenzuschlag
    1. Der Anbieter liefert alle Bestellungen mit einer Warenkorb-Summe bis 1,- € versandkostenfrei.

    2. Der Anbieter liefert alle Bestellungen mit einer Warenkorb-Summe größer 1,- € für eine Versandkostenpauschale von 3,90 €.
    3. Bei Zahlung über die Bezahlart "Paypal" erhöht sich die Versandkostenpauschale auf 5,90 €.
  5. Lieferbedingungen
    1. Die Lieferzeiten der Produkte ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Angaben über Lieferzeiten verstehen sich als voraussichtliche Lieferzeiten.
    2. Sollten die angegebenen Lieferzeiten durch unvorhergesehene Nachfrage oder Lieferverzögerungen beim Vorlieferanten nicht eingehalten werden können, wird der Anbieter dies dem Kunden unverzüglich mitteilen. Dem Kunden steht in diesem Fall das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten.
    3. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist der Anbieter zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies dem Kunden zumutbar ist.
  6. Zahlung
    1. Als Zahlungsarten werden Vorkasse,  Paypal oder Nachnahme akzeptiert. Der Anbieter behält sich vor, einzelne Zahlungsarten im Einzelfall nicht anzubieten.
    2. Bei der Zahlungsart „Vorkasse“ ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen ab Zugang der Auftragsbestätigung auf das vom Anbieter genannte Konto zu überweisen.
    3. Kommt es infolge einer Kontounterdeckung zu einer Rücklastschrift oder zu sonstigen vom Kunden zu vertretenen, unberechtigten Rückbuchungen, so hat der Kunde aller hierdurch entstehenden Kosten zu übernehmen.
  7. Eigentumsvorbehalt
      Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden im Eigentum des Anbieters. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung nur mit Zustimmung des Anbieters gestattet.
  8. Kostentragungsvereinbarung
      Ist der Kunde Verbraucher und macht er von seinem Widerrufsrecht gemäß Ziffer 9 dieser AGB Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat.
  9. Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

        Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (W.E.S. Kommunikation GmbH, Ezzestr. 1, 44379, Dortmund, shop@handyflash.de
      , Fax: +49(0)231 99778888) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    Muster-Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung


  1. Transportschäden
    1. Werden Waren beim Kunden mit offensichtlichen Transportschäden abgeliefert, so wird der Kunde gebeten, diese Schäden bereits beim Zusteller zu reklamieren und sofort Kontakt mit dem Anbieter aufzunehmen.
    2. Versäumt der Kunde die Reklamation beim Zusteller oder die Kontaktaufnahme mit dem Anbieter, hat dies keine Auswirkungen auf die dem Kunden zustehenden Gewährleistungsrechte. Diese bleiben unberührt. Der Kunde hilft mit seiner Mitwirkung lediglich dem Anbieter, dessen Ansprüche gegenüber dem Transportdienstleister durchzusetzen.
  2. Gewährleistung
    1. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.
    2. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Sachen beträgt hiervon abweichend 1 Jahr.
    3. Die Gewährleistung ist ausgeschlossen für Schäden und Mängel, die auf Grund unsachgemäßer Verwendung, Bedienung oder Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung oder durch Überbeanspruchung entstehen. Die Bedienungs-, Wartungs- und Pflegehinweise des jeweiligen Herstellers sind unbedingt zu beachten.
  3. Haftung
      Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig sind. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    1. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    2. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  4. Aufrechnung
      Der Kunde kann gegen Ansprüche des Anbieters nur mit unbestrittenen, anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.
  5. Datenschutz
      Der Anbieter ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Kunden im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Der Umfang der Datenerhebung, -speicherung und –verarbeitung ergibt sich dabei aus der auf der Internetseite 'handyflash.de' bereit gehaltenen und ständig abrufbaren Datenschutzerklärung.
  6. Schlussbestimmungen
    1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Vorschriften hiervon unberührt.
    2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Anbieters.
      Dasselbe gilt, wenn der Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand oder Wohnsitz in Deutschland hat oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

Informations- und Hinweispflicht gemäß §§ 36, 37 VSBG

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

*) Alle Preise sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt und ggfls. zuzüglich Versandkosten.

*1) Preis nur gültig bei gleichzeitigem Abschluss des jeweils angegebenen Mobilfunkvertrags. Es entstehen weitere Kosten durch den Mobilfunkvertrag (Grundgebühr, gegebenenfalls Hardwarezuschlag und/oder Anschlussgebühr). Die Kosten können Sie durch Klick auf Details einsehen. Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich gegebenenfalls Versandkosten und Zahlmethodekosten. Die Auslieferung der bestellten Waren erfolgt in Verbindung mit Mobilfunkverträgen ausnahmslos an die Meldeadresse des Antragsstellers. Eventuelle einmalige Endkunden-Auszahlungen erfolgen innerhalb von 6-8 Wochen nach Aktivierung des Vertrages auf das Girokonto des Antragstellers. Alle Endgeräte aus unserem Sortiment stammen entweder aus Deutschland oder einem anderen Europäischen Land. Die technischen Spezifikationen und Garantie/Gewährleistungsbedingungen sind unabhängig vom Hersteller-Land identisch. Alle Endgeräte haben eine vorinstallierte deutsche Menüsprache, welche gegebenenfalls nicht vorausgewählt ist. Wenn dem Lieferumfang des Endgerätes kein für den deutschen Markt passender Stromadapter beiliegt, erhalten Sie diesen zusätzlich von uns geliefert. Wenn dem Gerät keine deutsche Bedienungsanleitung beiliegt, dann können Sie diese auf der Website des Herstellers einsehen/ausdrucken.