o2 Telefonie: HD Voice jetzt im GSM-Netz

Datennutzung auf dem Smartphone
  • Bisher war HD Voice für o2-Kunden nur im UMTS- oder LTE-Netz nutzbar.
  • Voraussetzung für HD Voice war ein Smartphone, das LTE-fähig ist.
  • Jetzt soll die bessere Gesprächsqualität auch im GSM-Netz nutzbar sein.

Wer häufig telefoniert, wünscht sich eine gute Gesprächsqualität. Für o2-Kunden war die sogenannte HD Voice bislang nur via UMTS und LTE nutzbar. Jetzt testet o2 die Verwendung von HD Voice im GSM-Netz.

Was ist HD Voice?

HD Voice unterdrückt nicht nur Hintergrundgeräusche, sondern sorgt auch dafür, dass deine Stimme klarer beim Gesprächspartner ankommt. Die bessere Gesprächsqualität sorgt auch dafür, dass du in der Bahn oder auf dem Beifahrersitz problemlos telefonieren kannst – selbst dann, wenn es einmal lauter ist. Zusätzlich hilft HD Voice bei Telefonkonferenzen mit mehreren Personen dabei, die Stimmen deutlicher unterscheiden zu können. Die Technik verbessert die Klangqualität und macht die Telefonie mit dem Smartphone sehr angenehm.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Gutes Telefonnetz nur über UMTS oder LTE

Als o2-Nutzer warst du für eine gute Gesprächsqualität bisher auf ein LTE-fähiges Smartphone angewiesen. Zudem musstest du einen entsprechenden Handyvertrag abgeschlossen haben. Wer sich nicht in das UMTS- oder LTE-Netz einbuchen konnte, konnte HD Voice nicht nutzen. Für Personen, die nur selten mit dem Handy telefonieren, nicht weiter schlimm. Wer aber häufig Gespräche mit Freunden führt oder gar geschäftlich mit dem Gerät telefonieren muss, ist im Nachteil. Der Clou: Lange funktionierte HD Voice nur netzintern. Inzwischen sind auch hochqualitative Gespräche ins D1-Netz der Telekom möglich. Wer ins Vodafone-Netz anrufen möchte, kann sich nur bei stehender LTE-Verbindung über eine gute Qualität freuen.

Mehr lesen: Fusion von E-Plus und o2 sorgt für besseres Netz.

HD Voice wird ausgeweitet

Inzwischen kümmert sich o2 darum, HD Voice auch im GSM-Netz zu ermöglichen. Dadurch könnten Personen mit einem o2-Vertrag künftig mit verbesserter Gesprächsqualität telefonieren – auch dann, wenn sie nur im 2G-Netz unterwegs sind. Aber Achtung: Das Ganze funktioniert nur dann, wenn der Angerufene ebenfalls HD Voice nutzen kann. Andernfalls müssen die Nutzer sich weiter mit der herkömmlichen Gesprächsqualität zufriedengeben. Getestet wird HD Voice jetzt in Braunschweig sowie in Bielefeld und Gütersloh. Sollte alles glatt laufen, können wir noch dieses Jahr mit einer großflächigen Ausweitung rechnen. Damit künftig die o2-Kunden deutschlandweit von HD Voice profitieren können – egal, ob sie 2G oder 4G haben.

Mehr lesen: So überprüfst du deine o2-Netzabdeckung.

 

Quelle: https://www.inside-handy.de/news/49751-o2-testet-hd-voice-gsm-guetersloh-bielefeld-braunschweig

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*