IFA 2018: Das erwartet uns Ende August in Berlin

Was erwartet uns auf der IFA 2018?
© IFA Berlin
  • Die IFA findet zwischen dem 31. August und dem 5. September in der Berliner Messe statt.
  • Die Convention für Smartphones und Zubehör ist auch für Besucher zugänglich.
  • Bekannte Hersteller präsentieren auf der IFA 2018 ihre neuen Geräte.

Die Internationale Funkausstellung in Berlin dient vielen Herstellern als Plattform, um ihre Neuerungen vorzustellen. Das ist auch dieses Jahr nicht anders. Einen Überblick, was dich im Jahr 2018 auf der IFA erwartet, haben wir für dich zusammengestellt.

Was ist die IFA?

Für jeden Mobilfunk- und Technologie-Interessenten ist die IFA in Berlin das Event des Jahres. Auf der Berliner Messe werden die neuesten Innovationen vorgestellt. Und auf 159.000 Quadratmetern (Stand: 2017) gibt es eine Menge zu entdecken. Die IFA findet dieses Jahr zwischen dem 31. August und dem 5. September statt und öffnet – wie üblich – ihre Tore nicht nur für Hersteller und die Presse, sondern auch für Interessenten.

Zwischen zehn und achtzehn Uhr kann jeder Besucher durch die Hallen streifen und sich ansehen, was die technologischen Neuerungen so hergeben. Das gilt natürlich auch für kommende Smartphones und Gadgets. Die Pressekonferenzen der großen Hersteller wie Samsung, Acer, Sony und honor finden am 29. und 30. August statt. Mit 13 Euro ist ein Tagesticket für die Messe durchaus erschwinglich und auch online buchbar.

LG: AI und LG V40

Die einleitende Keynote wird vom CEO von LG präsentiert und soll sich rund um das Thema Künstliche Intelligenz drehen. Als einer der Hauptakteure in diesem Bereich lässt LG die Keynote unter dem Motto Think Wise, Be free, Living Freer with AI laufen. Dabei geht es darum, welchen Stellenwert AI in unserem täglichen Leben längst eingenommen hat und welche Möglichkeiten sie uns in Zukunft bieten kann. Und was wäre die IFA ohne Selbstvermarkung der Hersteller? Am 31. August will LG seine eigene Strategie in Sachen AI vorstellen und dabei sicherlich auf entsprechende Produkte aus dem eigenen Portfolio verweisen.

Bislang hüllen sich die Informationen rund um das LG V40 noch in Nebel, doch wir können damit rechnen, dass der Nachfolger des V30 auf der IFA vorgestellt wird. Nach bisherigen Vermutungen könnte das neue Flaggschiff von LG innerhalb der nächsten Monate auf den Markt kommen. Erwartet wird es von dem Leaker Evan Blass jedenfalls gen Ende des Sommers.

Mehr lesen: Smartphone-Highlights, die noch in 2018 kommen

Samsung: Do what you can’t

Bislang ist noch nicht klar, mit welchen Neuerungen Samsung auf der IFA 2018 aufwartet. Das Note 9 und Gadgets wie die Galaxy Watch werden wohl bereits in New York vorgestellt. Auf der Presseankündigung von Samsung sehen wir dennoch das neue Note mit Pen sowie einen Smart TV und Haushaltsgeräte. Aus diesem Grund lässt sich vermuten, dass der Koreaner uns auf der IFA womöglich Innovationen im Bereich Smart Home präsentieren könnte.

Außerdem ist es wahrscheinlich, dass wir mit neuen Gear-Modellen rechnen können – der Gear S4 und der Fit3 beispielsweise. Zusätzlich warten Fans sehnsüchtig auf das Galay Tab S4. Möglich, dass wir nach der IFA mehr wissen.

Samsung auf der IFA 2018
© Samsung

Sony: Pressekonferenz steht fest

Sony wird seine Pressekonferenz am 30.08. um 13 Uhr halten – das ist inzwischen klar. Noch wissen wir jedoch nicht, was der Hersteller auf der IFA präsentieren wird. Bislang sind alles nur Vermutungen, aber für die kommenden Smartphones des Herstellers könnte es noch zu früh sein. Auch, wenn sicherlich der eine oder andere jetzt schon auf das Xperia XZ3 und das kleinere Compact warten dürfte.

Stattdessen könnten uns Mittelklasse-Geräte erwarten. Oder Sony stellt, wie im letzten Jahr, neue Smart-Lautsprecher vor. In Sachen Zubehör hat der Hersteller sicherlich das eine oder andere in petto. Und eventuell erleben wir ja die eine oder andere Überraschung.

Mehr lesen: Sony Xperia XZ3: Wird so das neue Modell aussehen?

honor Note 10: starkes Phablet zum günstigen Preis

Honor, Tochterfirma von Huawei, ist bekannt für seine starken Smartphones, die allerdings mit erschwinglichen Preisen punkten. Dadurch werden die Geräte zunehmend attraktiver und konnten sich schnell auf dem Markt etablieren. Für die IFA hat honor ein neues Gerät angekündigt, das unter dem Motto Crazy fast, crazy smart läuft. Dabei geht es wohl um das honor Note 10, womit der Hersteller seine Note-Serie wiederbeleben möchte.

Bei dem neuen Phablet des Chinesen soll es sich um ein 7 Zoll großes Gerät handeln, das mit unglaublichen 5.000 mAh ausgestattet sein soll. Dazu kommen bis zu 8 GB RAM – ein echtes Kraftpaket also. In der richtigen Preisklasse dürfte das Phablet die Verkaufszahlen honors massiv in die Höhe treiben. Wir sind gespannt.

honor auf der IFA 2018
© honor

Motorola: neue Chance für die X-Reihe?

Im letzten Jahr hat Motorola uns das Moto X4 gezeigt. Leider war es für seine Leistung ein wenig zu teuer und konnte sich nicht wirklich etablieren. Dieses Jahr ist die Lenovo-Tochter wieder dabei und wir können nur spekulieren, was uns erwartet. Möglicherweise startet der Hersteller einen neuen Versuch und möchte uns den Nachfolger des X4 schmackhaft machen. Es wäre jedenfalls ein guter Zeitpunkt, um zwischen den anderen Herstellern herauszustechen.

IFA 2018: mehr als nur Smartphones

Natürlich ist die IFA keine reine Convention für Smartphones und Zubehör. Aus diesem Grund werden die kleinen Technikwunder auch nur einen Teil dessen einnehmen, was auf der Messe vorgestellt wird. Neben den obengenannten Herstellern werden den Besuchern auch andere bekannte Marken wie Razer, Asus und Acer begegnen. Und mit ihnen kommen Computerzubehör, Laptops und viele weitere technische Geräte, die uns den Alltag versüßen sollen.

Wirst du die IFA 2018 besuchen? Was hältst du von der Messe und auf welche Highlights freust du dich besonders?

Samsung Summer Deals 2018
Samsung Smartphones mit Vertrag
Sony Smartphones mit Vertrag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*