Große Hütte? Ein Mesh-Netzwerk sorgt für besseres WLAN

Telekom Tarife mit gratis LTE-Tablet für schnelles mobiles Surfen nicht nur zu Hause

Die schnellste Festnetz-Internetverbindung nützt nichts, wenn der WLAN-Empfang nicht auch in den letzten Winkel der Wohnung oder des Hauses kommt. Bei einer großen Wohnung oder sogar einem Haus ist es für den Router schwer, auch jedes Zimmer ausreichend mit einem stabilen WLAN-Signal zu versorgen. Unterbrechungen sind oft die Folge der fehlenden Verbindung. Es gibt aber Abhilfe, nämlich mit passender Ausstattung für ein solides Mesh-Netzwerk.

Was ist ein Mesh-Netzwerk?

Wer schon einmal einen WLAN-Repeater im Einsatz hatte, kennt das Prinzip der Mesh-Netzwerke. Diese Geräte haben das WLAN-Signal aufgenommen und es anschließend verstärkt. Der Nachteil war, dass die Repeater die Bandbreite des Internetempfangs abgeschwächt haben. Denn der Repeater muss zum Senden und Empfangen der Signale ein und denselben Kanal verwenden, sodass die Signale sich einen Kommunikationsweg teilen müssen. Die Geschwindigkeit geht verloren.

Mesh-Netzwerke kommunizieren für Senden und Empfangen jeweils über einen eigenen Kanal und senden das Signal von einer aufgestellten Station zur nächsten. So bleibt die Bandbreite praktisch komplett erhalten.

Vorteile des Mesh-Netzwerks

Hast du einmal die nötigen Geräte für ein Mesh-Netzwerk in deiner Wohnung oder dem Haus aufgestellt, genügt es vollkommen, sie einzuschalten. Das Passwort und die SSID sowie andere Einstellungen werden von den Geräten automatisch übernommen. Über die gesamte Wohnfläche herrscht nun also eine stabile Verbindung eines einzigen Netzwerks. Über den Hauptrouter kannst du weiterhin die gewünschten Einstellungen ändern und das Mesh-Netzwerk übernimmt sie sofort.

Darüber hinaus verfügen die Geräte im Mesh-Netzwerk über eine Roaming-Funktion, mit der die Geräte immer den jeweils stärksten Sender auswählen. Damit kannst du dich hier deutlich mehr auf die Stabilität des Signals verlassen als bei einem WLAN-Repeater. Auf die Art kann ein Mesh-Netzwerk auch bei der kabellosen Festnetz-Telefonie helfen und das Signal in jedem Raum verstärken, selbst wenn du mit dem Mobilteil gerade im Keller unterwegs bist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*