Sony Xperia: erste Bilder offenbaren neuartiges Design

Erste Bilder sollen die neuen Sony-Geräte von 2018 zeigen.

Ebenso wie bei Huawei und Samsung gibt es auch bei Sony inzwischen die ersten Gerüchte um die neuen Flaggschiffe. Auch 2018 wird der Hersteller uns neue High-End-Geräte präsentieren – und zwar im gänzlich neuen Look.

Erste Bilder im Umlauf

Erste veröffentlichte Bilder zu den neuen Sony Smartphones gab es aus verschiedenen Quellen. Die vermeintlichen Leaks präsentieren uns vor allem eins: ein neues Design. Auf einem der Bilder sind zwei unterschiedliche Smartphone-Modelle zu sehen. Sollten die Designs tatsächlich von Sony stammen oder zumindest daran angelegt sein, wird uns nächstes Jahr eine metallene und gläserne Rückseite erwarten. Viel spannender ist jedoch, dass eines der beiden Phones deutlich abgerundete Ecken aufweist. Für den Hersteller, der bisher eher auf ein eckiges Äußeres setzte, ein klarer Stilbruch. So oder so: Das ein komplett neues Äußeres auf uns zukommt, wurde bereits von offizieller Seite bestätigt, wie Curved berichtet.

Unter anderem auf Twitter gehen die mutmaßlichen Bilder der neuen Sony-Flaggschiffe herum:

Sehen wir hier die neuen Sony-Smartphones von 2018?
© Tech2143 @ Twitter

Demnach wird es wohl ein 18:9 Display, auf dem Sony-Fans künftig ihre Games zocken, surfen und chatten. Beinahe randlos anmutend, erscheinen die Tasten, wie für Sony üblich, rechtsseitig. Im unteren Drittel dürfte der Kamera-Auslöser liegen. Gerüchten zufolge werden die Smartphones kleiner als das XZ Premium und 5,7 Zoll aufweisen. Auflösen werden sie wohl mit 4K. Bei einem der gezeigten Modelle befindet der Fingerabdrucksensor sich auf der Rückseite. Zusätzlich interessant: Wie bei Sony zu erwarten, wird es wohl eine Dual-Cam bei demselben Modell geben; sofern die Bilder echt sind, versteht sich.

Mehr zu Prozessor und Leistung

Wenig überraschend dürfte die Ankündigung sein, dass die neuen Sony-Smartphones mit dem neuen Snapdragon 845 laufen werden. Dazu kommen nach allgemeiner Meinung 6GB RAM, bis zu 128GB interner Speicher und Android 8 Oreo. Gerüchte sprechen von einem 3.420 mAh starken Akku, was sich im ersten Augenblick durchaus wahrscheinlich anhört. Alles in allem erscheinen die Bilder und auch die dazu geäußerten Vermutungen als nicht abwegig. Bis auf das neuartige Äußere scheint Sony allerdings keine größeren Überraschungen aufzufahren.

Die Vorstellung der neuen Smartphones wird wohl entweder auf der CES oder MWC 2018 erfolgen. So lange müssen wir uns noch gedulden. Fakt ist: Wer bisher wegen des eigentümlich eckigen Äußeren auf Sony verzichtet hat, könnte womöglich 2018 einen Grund haben, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken.

Quellen:

Sony Smartphones mit Vertrag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*