Xiaomi Smartphones könnten künftig teurer werden

Erstklassig in Sachen Hardware und Design: die Xiaomi-Mi-Reihe

Der chinesische Hersteller Xiaomi gehört zu denen, die gute Smartphones zum besonders günstigen Preis anbieten. Damit könnte in Zukunft Schluss sein, verrät CEO Lei Jun. Der Grund: Xiaomi wünscht sich ein neues Image.

Xiaomi soll neuen Ruf bekommen

Bislang war Xiaomi der Hersteller, der weltweit auf dem Smartphone-Markt das beste Preis-Leistungsverhältnis zu bieten hatte. So ist das neue Xiaomi Mi 9 technisch nahezu auf dem Level moderner Samsung oder Huawei Flaggschiffe, kostet aber beinahe die Hälfte von deren neuen High-End-Geräten. Damit könnte in Zukunft Schluss sein.

Der CEO Lei Jun hat verraten, dass Xiaomi aus seinem bisherigen Image ausbrechen soll: „[W]e want to get rid of this reputation that our phones cost less than 2,000 yuan.“ Mit den Worten deutet er an, dass Xiaomi-Handys den Ruf hätten, weniger als 300 Dollar zu kosten. Das Ziel soll es in Zukunft sein, selbst mehr in die Smartphones zu investieren und dabei gleichzeitig noch bessere Produkte zu entwickeln. Angaben zufolge wird das Mi 9 das letzte Handy des Herstellers sein, das für unter 450 Dollar auf den Markt kommt.

Vorteile für den Nutzer

Xiaomi hatte im letzten Jahr angegeben, die Gewinnspanne von fünf Prozent nicht zu überschreiten. Das bedeutet demnach, dass die gehobenen Preise zwangsläufig auch mit verbesserten Komponenten einhergehen dürften. Ob der Hersteller aktuell überhaupt einen Gewinn von fünf Prozent macht, ist allerdings unklar. Nichtsdestotrotz dürften auch die Nutzer davon profitieren, wenn Xiaomi an seiner Reputation arbeitet.

Wasserfeste Smartphones. Eine verbesserte Akkulaufzeit. Mehr RAM und verbesserte Displays. Das sind nur einige wenige Punkte, auf die der Hersteller sich künftig konzentrieren könnte. Inwieweit diese Regelung beispielsweise auch die Redmi-Geräte betrifft, wird sich zeigen müssen. Erst vor ein paar Monaten hat Xiaomi angekündigt, die Redmi-Reihe zu einer Untermarke zu machen.

Wer sich nun bereits Gedanken macht, dass er sich Xiaomi-Smartphones künftig nicht mehr leisten können wird, den mag die Aussage von Lei Jun, dass die Preiserhöhung marginal sein wird, womöglich beruhigen.

Quelle: https://www.androidauthority.com/xiaomi-ceo-price-increase-963273/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*