Google macht auf Smartphone-Kaufberater

Startseite des englischen Google-Kaufberaters "Which Phone" zur Ermittlung des passenden Android-Smartphones

Der Markt für Android-Smartphones ist mittlerweile so vielfältig, dass einigen Nutzern wohl der Überblick abhandenkommt. Kein Wunder, wo es doch mittlerweile Hunderte verschiedener Modelle für Einsteiger und gestandene Profis gibt. Google kennt diese Problematik und möchte seinen Nutzern die Qual der Wahl mit einem hilfreichen Online-Tool abnehmen. Der Kaufberater wird euch nach ein paar Fragen die ausgewählten Smartphones präsentieren, die am besten zu eurem Bedarf passen.

Ganz nach Bedarf

Jeder Mensch ist anders. Unterschiedliche Arten, ein Smartphone zu nutzen, führen wiederum zu ganz anderen Ansprüchen an das neue Gerät. Manch einer besteht auf eine erstklassige Kamera. Andere wiederum möchten dauerhaft und bei bester Qualität Musik hören. Auch die Größe des Smartphones kann entscheidend sein. Darum werdet ihr vom Tool zuerst ausgiebig zu eurem Nutzungsverhalten befragt, um zu ermitteln, welches Gerät am besten für euren Bedarf geeignet ist.

Zu Beginn seht ihr bei „Which Phone“einen Startbildschirm vor euch, der euch zwölf verschiedene Kategorien präsentiert. Wählt zunächst eine aus und beantwortet die Fragen zum entsprechenden Bereich. Im weiteren Verlauf könnt ihr zu allen für euch wichtigen Themen Fragen beantworten. Sobald eure Ergebnisse eindeutig genug sind, erscheint ein grüner Link mit „Show me Phones“ unter der Galerie und darunter seht ihr die Anzahl der Geräte, die Google für euch gefunden hat.

Gute Anhaltspunkte

Ich habe das Tool einmal getestet und den Fokus vor allem auf eine gute Kamera, Social Media, Spiele, Musik und Individualität sowie Design gelegt. Ausgegeben wurden mir das Galaxy S6 Edge, das HTC One M9 und das Galaxy Note Edge (komisch, das hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm…). Grundsätzlich bestätigt dieser Test also meine ersten Impulse, welches Smartphone nun mein nächstes sein soll. Allerdings hatte ich das One M9 für mich bereits ausgeschlossen und an dessen Stelle das Huawei P8 gesetzt. Aber sei’s drum. Das Tool hat mir tolle Anhaltspunkte geliefert und ist vor allem für die Interessenten sinnvoll, die sich noch nicht für ein Modell entscheiden können.

Which Phone, welches Smartphone soll es sein? Beim Google-Kaufberater sind unter anderem die Punkte Kamera, Videos und Surfen ausgewählt.
Kamera, Produktivität, Videos, Telefonie und Web sind hier wichtige Kriterien. Google hat passende Smartphones gefunden.

Allerdings solltet ihr die Vorschläge von Google nicht direkt für bare Münze nehmen. Seht euch ruhig noch weiter um und testet die Geräte auch, um ganz sicher zu gehen.

Das einzige Manko an dem Tool: Es ist bisher nur auf Englisch verfügbar und zeigt mir im Anschluss auch nur die amerikanischen Tarifanbieter. Dennoch ist es für erste Anreize ein guter Kaufberater, den ich euch liebend gerne empfehle.

Hier kommt ihr zum einfachen Online-Kaufberater für euer nächstes Android-Smartphone:

https://www.android.com/phones/whichphone/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*