Samsung: Keine dauerhaften Gratis-Themes mehr ab Android Pie

Wer ein neues Samsung-Smartphone kauft, der wird primär mit der Standard-Oberfläche konfrontiert, die bei den Nutzern nicht unbedingt immer auf Gegenliebe stößt. Wer möchte, kann im Theme Store von Samsung eine andere Oberfläche herunterladen und installieren. Die Auswahl ist groß und einige Themes sind sogar kostenlos. Doch genau das soll sich ab Android 9.0 Pie ändern.

Gratisversionen werden zu Testversionen

Wenn gratis, dann gratis. So oder so ähnlich lautet das Prinzip kostenloser Elemente und Nutzeroberflächen. Die Nutzer freuen sich, dass sie nach dem Kauf eines schon recht kostspieligen Smartphones nicht noch mehr Geld ausgeben müssen. Sie installieren ein kostenloses Theme mit einer schöneren Optik und nutzen das Smartphone weiter. Doch Samsung möchte dem nun einen Riegel vorschieben und ab Android Pie nur noch Testversionen dieser Themes veröffentlichen. Nach 14 Tagen der Nutzung soll das Standard-Theme wieder aktiviert werden und das Gratis-Modell wird kostenpflichtig.

Mehr Motivation für Entwickler

Nach eigener Aussage möchte Samsung die Theme-Entwickler durch die Aussicht auf höhere Umsätze motivieren, bessere Themes zu schreiben. Frei übersetzt bedeutet es, dass die Nutzer zusätzliches Geld für Themes ausgeben sollen. Bei den jährlich steigenden Anschaffungspreisen für Smartphones ist dies für die Nutzer eher ein Schlag ins Gesicht.

Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass ein Theme maximal wenige Euro kostet und die Nutzer dieses Geld auch noch aufbringen können. Auf der anderen Seite sollte ein Unternehmen wie Samsung die kostenlose Individualisierung als Verkaufsargument für Smartphones ausreichend finden, anstatt seine Kunden zusätzlich zur Kasse zu bitten.

Die Reaktionen im Netz sind allerdings recht eindeutig. Es wird wohl kaum jemand auf diesen Zwang eingehen. Manch einer gibt an, sogar den Wechsel zu einem anderen Hersteller in Kauf zu nehmen. Wir werden abwarten müssen, wie sich die Entscheidung für Samsung auswirken wird und ob die Umsätze im Bereich der Themes wirklich steigen werden.

Wie handhabt ihr eigentlich diesen Theme-Dschungel? Reicht euch die Standard-Ausführung, oder steht ihr auf individuelles Design?

Quelle:

3 Kommentare

  1. Gut das es die Downgrade Funktion gibt, dann brauch ich mir da keinen Kopf machen.

    Gehe ich einfach zum Service vom Hersteller, und sage Android Downgrade aber bitte sofort

    Runter mit dem Pie, das will ich nicht.

  2. Und ich würde auf das Pie verzichten, da bleib ich doch lieber bei dem Vorgänger von Android.

    Was es auch sein mag 8 oder 9, so lange das kein Pie ist.

  3. Das ist doch blöd, auch wenn die Themes Entwicker dann Geld bekommen.

    Aber das es zum Abo werden soll, finde ich nun wirklich nicht Okay.

    Das sie jeden Monat dann Geld bekommen, oder wie soll man das verstehen.

    „Nicht mehr dauerhaft Gratis“ hört sich nach Abo an, und das ist dazu npch ein Erzwungenes Abo für Handy Nutzer.

    Das ist soweit ich weiß doch Strafbar, das man zum Abo gezwungen wird.
    Damit das Handy ein Design hat, und man es Bedienen kann was man ohne nur Schwer kann.

    Aber wie auch immer, in dem Moment wo es Monatlich was Kostet.

    Nehme ich ein altes Gerät, wo ich zwar nicht all diese Möglichkeit habe.

    Aber ich zahlen nicht monatlich damit, ich mein Handy Benutzen kann.

    Es Reicht doch schon das man monatlich, die SIM Karten und Tarife gebühr bezahlt.

    Jetzt soll ich auch noch dafür bezahlen, das ich mein Handy mit einem Themes (Design) für die Oberfläche bezahlen soll.

    Was soll der Blödsinn den Jetzt, dann schreibe ich mir mein Standard Design selber.

    Und werde dann die Funktion deaktivieren, das und auch die Updates nicht das ein Update es wieder Aktiviert und ich dann Zahlen muss.

    Nur damit ich mein Handy auch zum Telefonieren benutzen kann, so ein Müll da mache ich bestimmt nicht mit.

    Eher Tausche ich dann die Android Version, mit fest geblockten Theme oder Design drin.

    So das es auch keine Updates mehr bekommt, auch wenn dann keine Garantie mehr auf dem Gerät ist.

    Aber ich Zahle wenigstens nicht dafür, das ich eine Oberfläche habe.

    Das wird ja immer blöder, mit dem „no Free Themes for Handy“ was soll der Quatsch.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*