Samsung Galaxy S8: Viv soll Alternative zu Google Now werden

Siri, Samsung S Voice und Google Now: S Voice soll einen Nachfolger bekommen.
Kommt bald ein Konkurrent zu S-Voice, Siri und Co.?

Unter den Android-Geräten ist der Sprachassistent von Google bislang praktisch alternativlos. Auch Samsungs S Voice konnte im Rahmen seiner Funktionalität nicht mit Google mithalten und musste sich dem Big Player geschlagen geben. Dieser Umstand könnte allerdings schon bald eine ordentliche Wendung verzeichnen. Denn Samsung hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass man nun Viv Labs übernommen hat.

Das Unternehmen ist bekannt für seine innovative Spracheingabe und die künstliche Intelligenz seiner Programme. Die Eingliederung in Samsungs Strukturen könnte nun einen echten Konkurrenten zu Siri und Google Now schaffen, sodass „S Voice“ bald wieder mehr Anklang bei seinen Nutzern finden könnte.

Siris Schöpfer: Besser als Siri

Bei Viv Labs handelt es sich aktuell mehr um eine freie Entwicklerplattform, die sich gerne der Schwarmintelligenz bedient, um die eigenen Sprachprogramme weiter zu entwickeln. So soll Samsung für das Galaxy S8 einen neuen Sprachassistenten bekommen, der nicht nur mit Siri gleichziehen, sondern sie komplett überholen soll.

Das ist natürlich ein ambitioniertes Ziel von Viv Labs. Allerdings haben sie auch Siri entwickelt, also dürfte ein gewisser Realismus bei der Selbsteinschätzung schon vorhanden sein. Wenn die Gerüchte stimmen, dürfte bereits das Samsung Galaxy S8 vom neuen Assistenten profitieren und damit auch seine Nutzer.

Überarbeitung von S Voice ist überfällig

Mit Siri und Google Now befinden sich bereits zwei feste Größen auf dem Markt, wenn es um intelligente Sprachassistenten geht. Samsung stellte mit S Voice eher eines der gesichtslosen Schlusslichter. Und da das Unternehmen den Smartphone-Markt praktisch mitbestimmt, war es dringend an der Zeit, dass der Hersteller aus Südkorea wenigstens mit Apple und Google gleichzieht.

So wird wahrscheinlich entweder S Voice komplett durch ein neues Programm von Viv Labs ersetzt, oder aber man entwickelt es weiter und präsentiert seinen Kunden im kommenden Jahr einen komplett neuen Funktionsumfang. So oder so sind wir schon sehr gespannt, was Samsungs Galaxy S8 zu bieten haben wird.

Erste Features im Video enthüllt

Auf der Disrupt-Konferenz im Frühjahr 2016 hat Viv Labs bereits eindrucksvoll zeigen können, wie viel Potenzial in den aktuellen Sprachassistenten wirklich steckt und welche Entwicklungen zeitnah möglich sein können. Das Video der Demonstration kann sich sehen lassen. So hättet ihr beispielsweise die Möglichkeit, nicht nur ein Hotelzimmer über den Assistenten zu finden, sondern es auch direkt zu buchen, ohne die App wechseln zu müssen.

Quelle:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*