Samsung – Erstklassige Verkaufszahlen für S7 und S7 Edge

die ersten Verkaufszahlen für Samsung Galaxy S7 und S7 edge

Erinnern wir uns an 2015: Das Galaxy S6 und S6 Edge kamen auf den Markt und versprachen Großes. Allerdings kamen die Umsätze im letzten Jahr für Samsung teilweise eher schwer ins Rollen. In diesem Jahr sieht das scheinbar anders aus. Mit dem Galaxy S7 und S7 edge kann sich das Unternehmen aus Südkorea über Top-Verkaufszahlen freuen. Die beiden Premium-Smartphones sind also ein voller Erfolg.

Am 11. März haben die neuen Samsung-Modelle, das Galaxy S7 und das S7 edge, das Licht der Welt erblickt. In 50 Ländern sind sie im freien Handel erhältlich und haben sich bisher schon hervorragend verkauft. Bereits nach 20 Tagen seien mehr als 10 Millionen Smartphones der neuen Serie verkauft worden. Zum Vergleich: Die Reihen Galaxy S6 und Galaxy S5 haben für diese Marke 25 Tage gebraucht. Mit dem Galaxy S4 dauerte es sogar noch länger bis zu diesem Erfolg, nämlich ganze 27 Tage. Wie The Korea Economic Daily berichtet, sind Galaxy S7 und Galaxy S7 edge damit die erfolgreichsten Modelle aus dem Hause Samsung.

Samsung erfolgreich mit Smartphones und TV

Der operative Gewinn, den Samsung aus seinen neuen Geräten schöpfen kann, muss erst noch errechnet werden. Allerdings habe sich das erste Quartal 2016 bereits als überaus erfolgreich erwiesen. In den ersten drei Monaten des Jahres habe Samsung schon zum sechsten Mal hintereinander die beträchtliche Marke von 6 Billionen Won übertroffen. Das macht umgerechnet rund 4,6 Milliarden Euro. Man könnte jetzt sagen, dass es unter anderem an den höheren Preisen liegt, dass Samsung diesen Erfolg feiern kann. Allerdings ist das Galaxy S7 nur am März beteiligt und wird den Meilenstein nicht im Alleingang erreicht haben. Die 4,6 Milliarden Euro sind das Ergebnis langfristig ausgelegter, guter Arbeit bei Samsung.

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bestellen

Samsung ist heutzutage eben ein echter Erfolgsgarant. Was das Unternehmen im Bereich der Smartphones an Gewinnen erzielt, ist schon sehr beachtlich. Doch auch die smarten Fernseher verkaufen sich nach wie vor wie geschnitten Brot. Auch hier hat Samsung im ersten Quartal 2016 mehr verkauft als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Wie sieht der Trend für Galaxy-Smartphones aus?

Die angegebenen Zahlen bergen jedoch ein ganz geringes Fehlerpotenzial. Samsung selbst würde niemals die Verkaufszahlen so unkontrolliert freigeben und veröffentlichen. Die genannten Werte stammen allein aus dem Magazin The Korea Economic Daily. Der dortige Redakteur bezieht sich dabei auf eine Quelle, die dem Unternehmen Samsung nahestehen soll. Offiziell ist hiermit also im Grunde nichts. Doch das Magazin hat mit seinen Angaben schon relativ häufig richtig gelegen, sodass man sich zumindest grob auf diese Richtwerte verlassen kann.

So oder so können wir davon ausgehen, dass Samsung mit seinen aktuellen Galaxy-Smartphones weiter auf der Erfolgsschiene fährt. Es ist zu bezweifeln, dass sich daran in näherer Zukunft etwas ändern könnte. Das Jahr ist schließlich noch nicht beendet.

Quelle:
http://english.hankyung.com/news/apps/news.view?popup=0&nid=&c1=03&nkey=201603301750051

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*