Samsung bringt Android Pie frühestens im Januar, dafür mit Szenenoptimierung

Android Pie bringt einige Neuerungen für den Nutzer mit.
Bild © Google

Samsung ist nicht gerade dafür bekannt, seine Smartphones schnell mit der neuesten Android-Version auszustatten. Obwohl Google mit seinem Projekt Treble dafür gesorgt hat, dass alle Smartphone-Hersteller schon lange vor dem Release mit ihren Anpassungen beginnen können, ist Samsung eine der Marken, die sich so richtig viel Zeit dafür lässt. Auch bei Android Pie scheint Samsung langsamer als die Konkurrenz zu sein. Frühestens im Januar 2019 soll das Update kommen. Doch es gibt auch einen Trost, denn wenigstens bekommt die Galaxy S9-Generation ein wichtiges Feature verpasst.

Die intelligente Kamera

Was vor allem im Galaxy Note 9 so besonders erscheint, ist die intelligente Szenenoptimierung der Kamera. Dabei werden die Umgebungsbedingungen erfasst und das Bild hinsichtlich der Beleuchtung, Detailschärfe und Farbgebung bestmöglich dargestellt. Zusammen mit Android Pie soll dieses Feature auch die Kamera des Galaxy S9 und S9 Plus erreichen. Die Option wird dann im Kameramenü zu finden sein.

Weitere Pie-Features unterwegs

Samsung hat gegenüber der französischen „Samsung Members“-Community ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und immerhin ein wenig angedeutet, was auf die Nutzer zukommen wird. So sollen laut SamMobile einige Features von Android Pie sogar schon jetzt nutzbar sein. Andere wiederum kommen erst mit dem Update Anfang 2019. Neben der neuen Funktion der Kamera wird es einige Anpassungen in der Darstellung geben. Das haben auch schon einige geleakte Bilder im Netz gezeigt. Ein Dark Mode für die Menüführung sowie eine neue Anordnung des Schnellwahlmenüs stehen an. Darüber hinaus wird auch das App-Menü ein wenig neu strukturiert werden. Besonders chic wäre das mögliche Feature, dass euch euer Smartphone vorlesen wird, wer euch gerade anruft. Wir dürfen also in jedem Fall gespannt sein, was uns erwartet.

Android Pie auch für das Galaxy Note 8?

Dass das Samsung Galaxy S9 und S9+ das Update auf Android Pie bekommen werden, ist nun wirklich keine Überraschung, ebenso wie beim Galaxy Note 9. Doch auch das Note 8 soll wohl noch ein Update auf die neue Version bekommen. Das Galaxy S8 wird hingegen wohl leer ausgehen.

Android Pie läuft aktuell gerade mal auf den Google Pixel Geräten, was nicht weiter überraschend ist. Ansonsten haben das Essential Phone, das OnePlus 6 und das Nokia 7 Plus ein Update erhalten. Die aktuellen Modelle von Huawei sollen wohl schon bald folgen.

Quelle:

Samsung Smartphones mit Vertrag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*