Noch ein P30? Samsung bringt neue Smartphone-Serie

Samsung könnte bald Fingerabdrucksensoren mit Ultraschall-Technologie verbauen.
  • Samsung hat angekündigt, sich künftig auf Mittelklassegeräte zu konzentrieren.
  • Die neue Modellreihe des Südkoreaners soll mit „P“ beginnen.
  • P30 und P30+ sollen die ersten Smartphones der Reihe sein. Schon einmal gehört?

Erst gestern haben wir berichtet, dass Huawei bereits sein neues Modell für Anfang 2019 angekündigt hat – und darüber spekuliert, dass der Hersteller wegen des Motorola P30 einen neuen Namen für den Nachfolger des P20 wählen könnte. Jetzt soll Samsung ebenfalls an einem P30 arbeiten.

„Schlammschlacht“ um P30?

Es klingt etwas kurios. Ein Smartphone mit der Bezeichnung P30 existiert bereits von Lenovo: das Motorola P30, das als Klon des iPhone X bezeichnet wurde. Das Ganze ist noch gar nicht so lange her. Mit Huawei hätte dann der zweite Hersteller ein Gerät mit dem Namen auf den Markt gebracht. Wir denken uns: Niemand will, dass es hier zu Verwechslungen kommt. Und schon gar nicht die Top 3 der Rangliste. Sollte man meinen. Aber scheinbar haben wir da falsch gedacht. Dürfen wir der stets gutinformierten Webseite SamMobile glauben, macht Samsung bald genau das: ein eigenes Galaxy P30 herausbringen.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Mehr lesen: Huawei P30 in Planung: Bekommt es einen anderen Namen?

P-Reihe von Samsung: Galaxy P30

Samsung hat Anfang des Monats angekündigt, dass der Hersteller sich in Sachen technischer Neuerungen vor allem auf Mittelklassegeräte konzentrieren möchte. Dafür ist eine neue Smartphone-Reihe geplant, die den Buchstaben „P“ tragen wird. Die ersten Geräte, die hierzu auf den Markt kommen sollen, sind Smartphones mit den Bezeichnungen P30 und P30+. Versorgt wurde die Mittelklasse von dem Südkoreaner bereits mit der A-Reihe, zuletzt mit dem Galaxy A7 von 2018, welches drei Linsen im Gepäck hat.

Mehr lesen: Samsung Galaxy S10+: Wird es das letzte Galaxy seiner Art?

Das wissen wir über das Galaxy P30

Angeblich wird das Galaxy P30 die Modellnummer SM-G6200 haben. Herauskommen sollen zwei Speichervarianten, nämlich 64 und 128 GB, sowie vier Farben. Neben Schwarz könnten die Modelle in strahlendem Rot und Pink sowie einem schönen Blauton kommen. Eine Besonderheit: Die Oberfläche wird wohl einen Farbverlauf aufweisen. Das kennen wir bereits von Huawei – noch eine Gemeinsamkeit? Aktuell finden sich Gerüchte im Netz, die sich darum drehen, ob das Galaxy P30 das erste Samsung-Gerät mit einem Fingerabdrucksensor im LCD-Display sein wird. Ein anderer Kandidat für die Rolle wäre das Galaxy S10.

Mehr lesen: Galaxy S10: Ultraschall-Fingerabdrucksensor?

Vorstellung und Release

Wirklich viele Informationen haben wir zu den Galaxy P30-Modellen noch nicht. Allerdings könnte es durchaus sein, dass die Smartphones noch dieses Jahr unter Menschen gebracht werden. Für den 11. Oktober hat Samsung ein Event angekündigt, das sich für eine Vorstellung durchaus lohnen würde. Ob die Smartphones wirklich so viel günstiger werden und dabei trotzdem in Sachen Leistung begeistern, erfahren wir dann. Ausgehen können wir allerdings davon, dass Samsung das P30 zuerst in China veröffentlichen wird.

Quelle: https://www.sammobile.com/2018/09/25/exclusive-galaxy-p30-storage-color-options

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*