Samsung: Galaxy S10 wird wohl nicht auf dem MWC präsentiert

Launch Event in San Francisco?

Wenn die jüngere Geschichte des Unternehmens als Indiz herangezogen werden darf, müsste die Präsentation des Samsung Galaxy S10 und seiner Ableger eigentlich auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erfolgen. Der MWC findet nächsten Monat, am 28. Februar statt und Samsung hat ihn in den letzten Jahren immer als große Bühne zur Vorstellung neuer Flaggschiffe genutzt. Warum sollte es 2019 also anders sein?

Nun, gemäß eines Magazins aus Korea wird Samsung in diesem Jahr wohl nicht am MWC teilnehmen und dort sein neues Galaxy S10 vorstellen. Tatsächlich könnte das Flaggschiff sogar früher präsentiert werden. Die Samsung-Fans wird es wohl kaum stören, wenn sie das lang ersehnte Modell ein wenig eher in den Händen halten dürfen, sollte sich die Meldung als wahr erweisen.

Galaxy S10 Launch Event laut Berichten in San Francisco

Wie der Korea Herald seine Quellen aus der Industrie zitiert, soll Samsung sein Event eine Woche vor dem Start des MWC 2019 in Barcelona ansetzen, sogar in San Francisco. Damit würde man sich praktisch in Apples Vorgarten breit machen. Der Bericht erwähnt, dass es bei Samsung intern diskutiert wurde, das Event früher und an einem anderen Ort anzusetzen. Es wird gemutmaßt, dass Samsung das Galaxy S10 früher präsentiert, um Huawei mit seinem ersten faltbaren Smartphone auf dem MWC zuvor zu kommen. Sein eigenes faltbares Modell hat Samsung bereits auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Dieses soll noch in der ersten Jahreshälfte erscheinen und rund 1.400 Euro kosten.

Alle Blicke auf Samsung und das Jubiläums-Galaxy

Auch wenn Huawei sein faltbares Smartphone nicht auf dem MWC vorstellt, dürfte eine frühere Veröffentlichung des Galaxy S10 Samsung in die Karten spielen. Einige der Konkurrenten werden ihre neuen Flaggschiffe in Barcelona präsentieren und müssten sich so die Aufmerksamkeit der Zuschauer teilen. In San Francisco hätte Samsung alle Blicke auf sich gezogen und würde einen Maßstab für alle Wettbewerber setzen, den es zu übertrumpfen gilt. Die alleinige Aufmerksamkeit für Samsung und sein Galaxy S10 wird auch benötigt, wenn man dem zehnten Jahrestag der S-Reihe gerecht werden möchte.

Kurzer Teaser von Samsung

Samsung selbst kann die Füße auch kaum noch still halten und hat über einen kleinen Teaser sein Launch Event verkündet. Am 20. Februar soll es soweit sein. Mehr wird offiziell nicht gesagt, außer dass man sieht, wie eine sich „1“ und eine „0“ langsam zu einer „10“ vor einem recht bekannten Farbverlauf zusammenfügen. Man gibt sich also weiter geheimnisvoll.

Bislang gibt es seitens Samsung noch keine offizielle Bestätigung darüber, dass das Launch Event tatsächlich in San Francisco stattfinden wird. Doch so oder so: Die Spannung steigt und der Februar kann für Smartphone-Fans gar nicht früh genug kommen.

Quelle:

http://www.koreaherald.com/view.php?ud=20190110000546

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*