Ladebug: iPhone Xs | Xs Max mit Kinderkrankheit?

Machen die neuen iPhones Probleme?
  • Kürzlich beschwerten Nutzer sich über zu stark aufgehübschte Selfies beim iPhone Xs und Xs Max.
  • Jetzt gibt es Aussetzer beim Einstecken des Ladekabels und Start des Ladevorgangs.
  • Das Problem behebt Nutzern zufolge nur das Einschalten des Displays oder ein Neustart.

Nutzer klagen im Support-Forum von Apple darüber, dass die neuen Flaggschiffe des Herstellers Probleme beim Erkennen des Lightning-Kabels haben. Ebenso unterschiedlich wie die auftretenden Schwierigkeiten sind die Methoden, um das Smartphone doch noch in den Ladevorgang zu versetzen.

 Frühe Ermüdungserscheinung beim iPhone Xs | Xs Max

Mehrere Nutzer der neuesten Apple-Geräte haben sich in verschiedenen Foren darüber ausgetauscht, dass die Geräte beim Einstecken des Ladekabels nicht laden wollen. Theorien, woran es liegen könnte, gibt es einige. Darunter zum Beispiel, dass eine Funktion von iOS dafür verantwortlich sei, die eigentlich als Schutz vor Hackangriffen dienen sollte. Dabei geht es darum, dass Smartphones, die eine Zeit inaktiv waren, beim Einstecken des Kabels nicht reagieren. Einige Nutzer berichteten allerdings, dass sie das Gerät kurz zuvor genutzt hätten.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Bildschirm aktivieren – und der Saft fließt wieder?

Bei manchen Apple-Freunden reichte das erneute Aus- und Einstecken des Lightning-Kabels aus, um den Ladevorgang zu aktivieren. Andere mussten zunächst das Display berühren, bevor das Lade-Icon auftauchte. Damit überlistete ein Großteil der Betroffenen das störrische Smartphone. Bei wieder anderen floss der Saft nach einigen Minuten von ganz alleine wieder. Und in manchen Fällen mussten die Nutzer ihre Geräte erst neu starten. Hier brauchte es offenbar mehr Überzeugungsarbeit.

Nicht nur iPhone Xs betroffen

Hilfesuchende an verschiedener Stelle lassen vermuten, dass es sich bei dem Problem nicht um einen Hardwarefehler handelt. Darauf könnte man zumindest schließen, wenn man sich ansieht, dass viele andere iOS 12-Nutzer über ähnliche Schwierigkeiten klagen. Und denken wir zurück, kommen uns Fälle in den Sinn, bei denen frühere iOS-Versionen ebenfalls Ladebugs verursachten. Unter anderem war hieran der sogenannte „USB Restricted Mode“ verantwortlich. Entsprechende Probleme sollten inzwischen allerdings behoben sein.

Was sagt Apple?

Gehen wir davon aus, dass das Update auf iOS 12 Schuld an den Problemen ist, können wir davon ausgehen, dass das Betriebssystem noch die eine oder andere Kinderkrankheit hat. Das ist nicht weiter verwunderlich. Immerhin gibt es immer wieder Bugs, die innerhalb der ersten Monate behoben werden müssen. Das gilt nicht nur für iOS, sondern auch für Android. Ärgerlich für die Nutzer sind solche Probleme dennoch. Bleibt zu hoffen, dass beim iPhone Xs nicht noch anderswo etwas im Argen liegt. Bislang hat Apple sich noch nicht zu der Thematik geäußert. Heißt: Abwarten und fleißig Display antippen – oder Gerät neu starten.

Mehr lesen: iOS 12: viele Neuerungen beim Systemupdate

Habt ihr mit eurem iPhone Xs oder iOS 12 ähnliche Probleme?

 

Quelle: https://winfuture.de/news/thema/203/1.html

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*