iPhone: Akku tauschen lassen – wie geht das?

Könnte auch betroffen sein: das iPhone 6s.
Du willst deinen iPhone-Akku austauschen lassen? Bei handyflash erfährst du alles über Kosten und Vorgehensweise.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die Akkuleistung mancher iPhone-Modelle gedrosselt wird. Apple hat sich umgehend entschuldigt und macht den Kunden nun ein besonderes Angebot: Der Austausch ist ab sofort vergünstigt. Was er kostet und wie du vorgehen kannst, liest du hier.

Manche Nutzer der iPhone-Baureihen 6, 6s, SE und 7 dürften sich gewundert haben, als bekannt wurde, dass die Batterieleistung ihrer Smartphones bei schwachem Akku heruntergefahren wird. Doch Apple hat sofort reagiert und mittlerweile versprochen, ihn bei Bedarf auch außerhalb der Garantie vergünstigt austauschen zu lassen. Die gute Nachricht: Die Aktion ist bereits angelaufen.

Wie kann ich den Akku austauschen lassen?

Es gibt mehrere Vorgehensweisen, die für eine Akkutausch im Rahmen von Apples Sonderaktion in Frage kommen. Welche du wählen kannst, ist davon abhängig, welche Optionen dir im Apple-Supportportal angezeigt werden.

Zunächst kannst du dort prüfen, ob das Gerät aktuell noch über eine Garantie verfügt. Es kann sein, dass du anschließend mit deinem Anliegen an den Telefon- oder Chatsupport verwiesen wirst, an einen autorisierten Partner oder aber an die Genius Bar im Apple Store.

Tausch auf dem Postweg

Einige Nutzer haben jedoch auch die Möglichkeit, einen Akkutausch per Post anzustoßen. Falls du ihn online beauftragen kannst, brauchst du dein Handy nur einzusenden. Hierfür wird dir eine passende Box von UPS zur Verfügung gestellt, die du dem Paketboten entweder sofort mitgeben oder später bei einem UPS-Partner einliefern kannst. Bei diesem Weg kommen jedoch noch Versandkosten hinzu, die bei ca. 12 Euro liegen dürften.

Das iPhone auf den Tausch vorbereiten

Egal, welche Option dir für den Akkutausch angezeigt wird – wenn du einem eventuellen Datenverlust vorbeugen möchtest, ist es sinnvoll, vorher ein Backup zu erstellen. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dein iPhone zu löschen. Melde dich in jedem Fall von deinem iMessage-Account ab und deaktiviere die Option „Mein iPhone suchen“.

Kosten: deutlich vergünstigt

Während Apple für den Akkutausch normalerweise 89 Euro berechnet, fallen für den Wechsel im Rahmen der Aktion lediglich 29 Euro an.

So lange musst du auf dein iPhone verzichten

Wenn du alle Schritte befolgt und dein iPhone zum Beispiel eingesendet hast, kannst du nun nur noch eins tun: warten. Du solltest mit ca. einer bis zwei Wochen rechnen, bis du dein iPhone wieder in den Händen halten kannst. Apple hat jedoch angekündigt, dass die Verfügbarkeit der Akkus für manche Modelle knapp werden könnte.

 

Quelle:

3 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    dies ist ein sehr informativer Artikel.
    Über diese Thematiken habe ich oft nachgedacht.
    Es ist schwer gute Infos im Internet darüber zu finden.
    Ich hoffe dass ich demnächst einen iPhone Shop finden werde.
    Vielen Dank dafür.

  2. Ja das waren noch Zeiten als man den Akku seines iPhones noch bequem selbst wechseln konnte. Aber gut so ist nunmal der Lauf der Dinge. Ich finde es aber nur gerecht von Apple, diese Aktion anzubieten. Auch wenn man schon fast einen Wechsel für umsonst fordern sollte! Schöner informativer Artikel! Weiter so!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*