Huawei Verkaufszahlen: P20-Serie feiert riesigen Erfolg

Huawei P20: Bald ebenfalls in Twilight verfügbar

Keine zwei Tage ist es her, da hat Huawei den Angriff auf Apple verkündet. Man wolle in 2018 mehr als 200 Millionen Smartphones weltweit verkaufen. Und schon kommt das Unternehmen mit der ersten Erfolgsmeldung um die Ecke: Die aktuelle P20-Serie hat die Riege der Vorgänger, die P10-Serie, schon bei Weitem übertroffen.

Zahlen fast verdoppelt

Wenn Huawei es nicht schon vorher geschafft hat, haben sie es jetzt in jedem Fall. Das Huawei P20, P20 Lite und P20 Pro sind echte Verkaufsschlager und haben den Hersteller endgültig in der Liga der großen Marken festgesetzt. Die Verkaufszahlen für die drei P20-Modelle von Huawei sprechen für sich. Auf der Consumer Electronics Show Asia hat Kevin Ho, der Chef der Smartphone-Sparte von Huawei, verdeutlicht, wie gut die P20-Serie tatsächlich läuft.

Die Zahlen lägen satte 81 Prozent über denen des letzten Jahres. Um genau zu sein, hat Huawei das P20 Trio mehr als 6 Millionen Mal einen Besitzer gefunden, und das alleine in den ersten drei Verkaufsmonaten. Das ist ein deutliches Wachstum gegenüber den Smartphones der Serie P10. Hier hat Huawei im gleichen Zeitraum nur 3,3 Millionen Geräte verkaufen können, obwohl sie für 2017 ebenfalls sehr konkurrenzfähig waren.

Keine genaue Modellangabe

Kevin Ho ließ sich allerdings nicht in die Karten schauen, ob das P20, das P20 Lite oder das P20 Pro die meisten Verkäufe generieren konnte. Gemessen an der Kundenresonanz können wir aber davon ausgehen, dass das Huawei P20 Lite am häufigsten verkauft wurde. Das Leistungsvermögen zu einem so geringen Preis ist eben schwer zu schlagen. Allerdings ist auch das P20 Pro überaus beliebt. Mit seiner Triple-Cam und der KI des Kameraprogramms hat Huawei ein ordentliches Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Vor allem in Westeuropa hat das Huawei P20 Pro stolze 316 Prozent an Verkäufen generiert, wenn man es mit dem P10 Pro vergleicht.

Huawei geht noch weiter

Kevin Ho ließ es sich nicht nehmen, für 2018 noch ein weiteres Highlight in Aussicht zu stellen. Damit ist wohl das Huawei Mate 20 gemeint, das in der zweiten Jahreshälfte herauskommen soll. Es soll angeblich ebenfalls mit einer Triple-Kamera ausgestattet sein, aber auch ein paar eigene Upgrades mitbringen. Das würde zumindest das kolportierte Display von 6,9 Zoll erklären.

Quelle:
https://www.pocket-lint.com/phones/news/huawei/144828-huawei-announces-6-million-p20-smartphones-sold-what-s-all-the-fuss-about

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*