Huawei P9: Firmware-Update sorgt für bessere Sicherheit

Gestern wurde das Huawei P9 in London vorgestellt und die Leica Dual-Kamera der Öffentlichkeit gezeigt.

In den letzten Tagen wurden bereits viele Android-Smartphones mit einem neuen Sicherheitsstandard ausgestattet. Auch das Flaggschiff Huawei P9, das im Frühjahr 2016 releast wurde, kann sich nun über neue Patches freuen.  

Auf vielen Displays von Android-Handys erschien in den letzten Tagen die Meldung, dass ein Software-Update verfügbar ist. Das beliebte Huawei P9 ist ebenfalls unter den Geräten, die seit Anfang Dezember auf den neuesten Stand gebracht werden. Doch was genau ändert sich dadurch eigentlich?

Sicherer unterwegs

Bei der Aktualisierung handelt es sich um ein Google-Sicherheitsupdate, das neben dem Huawei P9 auch andere Android-Phones erhalten. Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt – denn neue Funktionen erwarten den P9-User nicht. Das Schließen von Sicherheitslücken steht also ganz klar im Fokus.

Wermutstropfen: wohl kein Oreo

Die Aktualisierung bedeutet allerdings auch: Nutzer des P9 werden vermutlich nicht in den Genuss von Android Oreo (EMUI 8.0) kommen. Zwar hat der Hersteller hierzu noch nicht Stellung bezogen, ein Update ist jedoch unwahrscheinlich.

Installation auch manuell möglich

Sollte die Verfügbarkeit der neuen Firmware noch nicht angezeigt werden, kann übrigens auch manuell danach gesucht werden: Unter Telefoneinstellungen > Systemupdate findet sich der Button „Aktualisieren“, falls sie bereits heruntergeladen werden kann.

 

Quellen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*