Huawei P20 Pro: So nimmst du Serienbilder mit der Kamera auf

Einstellungen Huawei P20 Pro
Auch die Einstellungen des P20 Pro kannst du mit einigen Kniffen anpassen. | Bild: Huawei

Mit nahezu jedem Handy kannst du die Serienbildfunktion nutzen, um mehrere Fotos nacheinander aufzunehmen. Beim Huawei P20 Pro musst du dafür die Auflösung der Kamera zunächst anpassen.

Serienaufnahme: keinen Moment verpassen

Eine hilfreiche Funktion beim Aufnehmen von Fotos ist die Serienbildaufnahme. Sie ermöglicht es dir, mehrere Fotos direkt nacheinander aufzunehmen. Das eignet sich beispielsweise für Bilder, die Bewegungen abbilden sollen oder um dafür zu sorgen, dass garantiert ein passender Schnappschuss für dich dabei ist.

Die meisten modernen Smartphones haben in ihrer Kamera einen Serienbildmodus integriert. Ganz so einfach ist es beim Huawei P20 Pro allerdings nicht, denn die Serienbildaufnahme ist nicht direkt als Modus einstellbar. Wie du sie dennoch aktivierst, verraten wir dir hier.

Auflösung drosseln

Innerhalb der Kameraeinstellungen gibt es keine direkte Option, um die Serienbildaufnahme einzustellen. Stattdessen musst du dich eines Tricks bedienen, um die entsprechende Funktion nutzen zu können.

Um den Modus zu verwenden, musst du die Auflösung der Kamera deines Huawei P20 Pro anpassen, da es ist nicht möglich ist, mit 40 Megapixeln Serienbildaufnahmen zu machen. Die Anpassung der Auflösung erfolgt in den Einstellungen deiner Kamera-App.

Serienaufnahmen auf dem Huawei P20 Pro aktivieren

Um die Serienbildfunktion auf deinem Huawei P20 Pro zu aktivieren, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne deine Kamera-Anwendung.
  2. Klicke im Live Sucher auf das Zahnradsymbol.
  3. Suche nach der Auflösung und schraube sie auf maximal zehn Megapixel runter. Darüber funktionieren Serienbildaufnahmen nicht.

Hast du das erledigt, startest du die Serienbildaufnahme, indem du den Kameraauslöser durchgehend gedrückt hältst. Dir wird ein Zähler angezeigt, der dir mitteilt, wie viele Bilder bereits über den Modus aufgenommen wurden. Die Speicherung der Fotos erfolgt automatisch. Innerhalb der Bildergalerie findest du die Fotos. Dort kannst du sie dir auch ansehen.

Natürlich darfst du dich bei der Nutzung des Modus nicht darüber wundern, dass die Auflösung der Fotos allgemein schlechter ist. Eine höhere Auflösung funktioniert nur, wenn du dich gegen Serienbilder und für Einzelaufnahmen entscheidest.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*