Huawei P20 Pro bekommt automatische Super Slow Motion

Huawei P20: Bald ebenfalls in Twilight verfügbar

Das Huawei P20 Pro ist eines der besten Flaggschiffe des Jahres 2018. Mit seiner Triple-Kamera hat es beste Bewertungen abgeräumt und seine Nutzer möchten es nicht mehr hergeben. Ebenso wie das Samsung Galaxy S9 (Plus) kann das P20 Pro Videos in Super Slow Motion aufnehmen. Erst kürzlich kam mit dem letzten Update auch eine neue Kamerafunktion zum Tragen. Die Super Slow Motion lässt sich jetzt nämlich auch automatisch auslösen.

Huawei P20 Pro: Update B131 ausgerollt

Auf den meisten Huawei P20 Pro sollte das neue Update namens „B131“ bereits angekommen sein und euch damit die automatische Super Slow Motion freigeben. Diese Funktion hat das Samsung Galaxy S9 (Plus) von vornherein zur Verfügung gestellt und Huawei hat jetzt nachgezogen.

Sobald ihr die Kamera-App auf eurem Huawei P20 Pro aktiviert und den Slow Motion-Modus einschaltet, seht ihr ein kleines Zielquadrat, mit dem ihr das aufzunehmende Objekt fokussieren könnt. Innerhalb der Kamera-App erkennt die KI der Anwendung in der Box dann die Bewegung und löst automatisch die Aufnahme in Super SloMo aus.

Huawei P20 Pro: So funktioniert das Feature

In der manuell zu aktivierenden Super SloMo ist schon sehr gutes Timing gefragt, wenn ihr den richtigen Moment für die richtige Aufnahme erwischen möchtet. Das Video von Michael Meidl auf Instagram zeigt deutlich, wie einfach das Feature anzuwenden ist und wie vorteilhaft die automatische Aktivierung ist. Im Video von Michael Meidl ist zu sehen, dass er ein Feuerzeug in der Hand hält und den Bereich des Flammenaustritts mit dem Zielfenster markiert hat. Betätigt er nun das Feuerzeug und die Flamme erscheint, aktiviert sich automatisch die Super Slow Motion und nimmt exakt diesen kurzen Moment auf.

Zusätzliche Features durch das Update

Mit dem ausgerollten Update hat Huawei weitere kleine Änderungen an der Kamera-App vorgenommen. So ist der Auslöser innerhalb der Anwendung nun quadratisch und die Buttons für den Zoom sind ein wenig weiter nach unten gerutscht, damit sie sich auch einhändig einfacher bedienen lassen. Auch der Selfie-Modus erhielt noch ein paar Verbesserungen im Sinne der Bildqualität.

Wie gefällt euch die Super-Zeitlupe des Huawei P20 Pro? Nutzt ihr sie regelmäßig oder ist sie euch zu kurz?

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*