Telekom Magenta Zuhause XL – Ab August Super-Highspeed für alle

Wer zu Hause eine blitzschnelle Internetanbindung jenseits der 100 Mbit pro Sekunde haben möchte, der braucht eigentlich schon eine direkte Glasfaserkabel-Verbindung seines Hauses ans Netz. Die Telekom umgeht diese Hürde für zahllose deutsche Haushalte durch das sogenannte Super-Vectoring 250.

Damit können auch Kunden eine 250 Mbit schnelle Anbindung über das klassische Kupferkabel bekommen. Ab August soll es den ersten Tarif mit Super-Vectoring 250 in Deutschland geben: Magenta Zuhause XL.

Was ist Super-Vectoring?

Was ihr häufig an den Straßen seht, sind diese großen, weißen Kästen. Dies sind sogenannte Vectoring-Verteilerkästen. Diese steuern die Signale, die an eurem Haus ankommen. Die Kästen werden nun nach und nach von der Telekom mit Linecards ausgestattet und damit Super-Vectoring-fähig gemacht. Wenn die bisherige Grenze für VDSL bei 100 Mbit pro Sekunde lag, ist sie durch die Umrüstung auf maximal 250 Mbit pro Sekunde angehoben. Für euch als Endkunden bedeutet dies nur, dass ihr einen SVDSL-fähigen Router braucht, um das Signal empfangen zu können.

Telekom Festnetz: 280 Euro Cashback für Telekom MagentaZuhause M

Worin der Vorteil für euch liegt

Ohne schnelles Internet sind zahlreiche Medien heute kaum noch zu beziehen. Die Videos und Streams im Netz werden immer hochwertiger, Webseiten immer anspruchsvoller und größer. Durch die Anbindung von Fernsehern und anderen Geräten im Haushalt an das Internet müssen die Leitungen zudem schlichtweg viel mehr leisten als noch vor ein paar Jahren.

Wer also schnellstes Internet zu Hause haben möchte, musste bisher entweder das Glück haben, dass das eigene Haus eine Glasfaserleitung besitzt oder man musste sich an einen Kabelnetzbetreiber wenden. Dank Super-Vectoring wächst eure Auswahl und ihr habt zusätzliche Möglichkeiten, euch für einen Provider zu entscheiden, der euch superschnelles Internet liefern kann. Der Tarif Magenta Zuhause XL wird ab August eine dieser Möglichkeiten sein.

Was kann Magenta Zuhause XL?

Im Telekom Tarif Magenta Zuhause XL bekommt ihr selbstverständlich die beliebte Allnet Flat geliefert, mit der ihr auch mit dem Festnetztelefon ohne Zusatzkosten in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren könnt. Wahlweise lässt sich auch Entertain TV hinzubuchen.

Ihr surft mit bis zu 250 Mbit pro Sekunde im Internet. So lassen sich auch UHD und 4K Streams an mehreren Geräten gleichzeitig anschauen und Virtual Reality in Magenta Entertainment sowie VR Gaming sind ohne Hürden nutzbar. Wenn mehrere Personen gleichzeitig den Anschluss nutzen, streamen und surfen, werdet ihr keine Beeinträchtigung der Surfgeschwindigkeit merken.

Für wen ist Magenta Zuhause Xl gemacht?

Magenta Zuhause XL mit einer Bandbreite von 250 Mbit pro Sekunde ist vor allem für Haushalte mit mehreren Personen gemacht, die das Internet voll auskosten und das volle Entertainment erfahren möchten. Familienhäuser und Wohngemeinschaften profitieren am meisten davon, denn meist sind mehrere Personen gleichzeitig im Netz unterwegs. Nur mit Magenta Zuhause XL bleibt eure Leitung unglaublich schnell und stabil, sodass sich jede Minute im Netz lohnt.

Wie findet ihr das? Freut ihr euch auf Super-Vectoring und Magenta Zuhause XL? Was haltet ihr von dem kommenden Tarif?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*