Wie verhindert man automatische App-Updates im Google Play Store?

Selbst ist der Androide.

Es stört dich, dass dein Android-Handy Apps automatisch aktualisiert? Wir zeigen dir, wie du die Updates ausschaltest, damit du deine Anwendungen manuell auf den neuesten Stand bringen kannst.

Kurzanleitung:

  1. Öffne den Google Play Store und tippe oben links auf das Menü-Symbol.
  2. Tippe als nächstes auf Einstellungen
  3. … und nun auf Automatische App-Updates.
  4. Hier wählst du nun Keine automatischen App-Updates zulassen

Ausführliche Anleitung:

Gehe in den Google Play Store und öffne das Menü über das Menü-Symbol oben links in der Ecke.

Nun öffnet sich das Menü auf der linken Seite. Hier tippst auf Einstellungen

… und danach auf Automatische App-Updates.

Nun öffnet sich ein Fenster. Hier wählst du Keine automatischen App-Updates zulassen. Fertig!

Die automatischen Aktualisierungen sind nun ausgeschaltet und du musst Apps manuell updaten, wenn sie auf dem neuesten Stand bleiben sollen. Das Problem dabei ist allerdings, dass Sicherheitslücken entstehen können, denn Updates sorgen oft auch für den Schutz deines Smartphones.

Es gibt daher eine Alternative für mehr Sicherheit: Wähle im letzten Fenster einfach Automatische App-Updates nur über WLAN zulassen. So schonst du dein Datenvolumen und aktualisierst deine Apps trotzdem regelmäßig auf die neueste Version, ohne daran denken zu müssen.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*