Warum Vodafone nachts das LTE-Netz teilweise abschaltet

Manch einer mag sich wundern, warum er im Netz von Vodafone nachts ein wenig langsamer surft, als er es eigentlich gewohnt ist. Dass der Netzanbieter sein LTE in der Nacht zum Teil deaktiviert, klingt im ersten Moment vielleicht auch ein wenig merkwürdig. Allerdings gibt es dafür einen sehr guten Grund, der euch sicherlich nicht allzu sehr stören dürfte.

Ökologisch und ökonomisch gedacht

Es ist tatsächlich so, dass Vodafone sein LTE-Netz in den höheren Frequenzen 1800 und 2600 MHz zur Nachtzeit abschaltet. Das wird nicht gemacht, um euch zu ärgern, sondern schlichtweg, um Energie zu sparen. Nachts wird das Netz nur zu einem Bruchteil beansprucht, wenn man es mit den üblichen Tageszeiten vergleicht.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Im Telefon-Treff-Forum ist einem User aufgefallen, dass vor allem in den Großstädten mit mehreren LTE-Trägern ab 0 Uhr mehrere Bandbreiten im LTE-Netz von Vodafone abgeschaltet werden und ab 7 Uhr morgens wieder zur Verfügung stehen. Über die Nacht bleibt einzig der Träger auf 800 Mhz erhalten. Dadurch reduziert sich die Surfgeschwindigkeit auf 75 Mbit/s, was allerdings noch immer mehr als zufriedenstellend ist.

Abschaltung schon seit knapp drei Jahren

Vodafone bestätigt die Vermutung des Forenusers und gibt bekannt, dass es sich bei der Abschaltung der beiden LTE-Träger tatsächlich um ein Energiespar-Feature handelt, das die Kapazitäten entfernt, die ohnehin nicht benötigt werden. Dadurch soll von Nacht zu Nacht mehr Energie gespart werden. Neu sei dieser Vorgang allerdings nicht. Laut Vodafone verfährt man auf diese Weise schon seit 2014. Nur welche Orte genau von diesen Maßnahmen betroffen sind, ging aus der Stellungnahme nicht hervor.

Grundsätzlich gilt aber, dass die Träger mit 2600 Mhz auch nachts sofort wieder aktiviert werden, sobald eine entsprechende Auslastung der Bandbreiten vorliegt. So ist weiter gewährleistet, dass ihr im Vodafone-Netz weiterhin mit der bestmöglichen Geschwindigkeit surfen könnt.

Wie findet ihr diese Maßnahme von Vodafone? Ist euch an den Surfgeschwindigkeiten in der Nacht die genannte Reduzierung aufgefallen? Ist der Energiesparkurs für euch in Ordnung?

Quelle:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*