Fortnite: Android-Version noch länger Samsung-exklusiv?

Bildquelle: Epicgames.com

Wir alle warten wie gebannt auf Fortnite für Android, um Battle Royale endlich auch auf unseren Smartphones zu spielen. Ende August soll Die Android-Version von Fortnite erscheinen, zunächst aber für 30 Tage exklusive auf dem Samsung Galaxy Note 9 spielbar sein. Das zumindest war unsere letzte Information. Nun wollen die Jungs von AndroidHeadlines erfahren haben, dass die Exklusivphase deutlich länger dauern kann als ursprünglich angenommen, allerdings ein wenig modifiziert.

Warten bis Weihnachten?

Nach Informationen eines Kontakts von AndroidHeadlines soll Fortnite für Android deutlich länger exklusive auf Samsung-Geräten zu haben sein. Ganze zwei bis vier Monate soll die Exklusivphase dauern. Eigentlich sollte dieser Lauf eine Dauer von 30 Tagen auf dem Galaxy Note 9 haben, sodass Ende September auch alle anderen Nutzer in den Genuss kommen, Fortnite auf ihrem Handy zu spielen. Allerdings soll eine etwas abgewandelte Phase gleich an die ersten 30 Tage gehängt werden. Samsung hat gut verhandelt. Für die auf die erste Phase folgenden Wochen soll Fortnite auf weiteren ausgewählten Samsung-Handys der Galaxy S-Serie spielbar sein.

Wir können davon ausgehen, dass es in jedem Fall das Samsung Galaxy S8 (Plus) und das Galaxy S9 (Plus) werden. Ob auch die S7-Generation mit an Bord ist oder später für Fortnite freigeschaltet wird, ist noch unklar. Diese zweite Exklusivphase könnte nochmal bis zu 90 Tage laufen. Das würde bedeuten, dass bis Weihnachten nur Besitzer eines recht aktuellen Samsung-Handys Fortnite für Android spielen können.

Fortnite über den Samsung Game Launcher bekommen

Wenn sich der Samsung-exklusive Deal bewahrheiten sollte, wird die primäre Quelle der Game Launcher auf kompatiblen Samsung-Geräten sein. Dadurch bekommt der Game Launcher selbst sowie die darauf ausgerichteten Samsung Services mehr Aufmerksamkeit, denn die entsprechenden Tools werden teilweise für Fortnite genutzt werden müssen.

Wie wir zuvor berichteten, soll es spezielle Boni für Galaxy Note 9-Spieler geben, wie zum Beispiel gratis V-Bucks im Wert von etwa 100 Euro. Es gibt jedoch keine Informationen, dass diese Boni nach der ersten Exklusivphase auch den anderen Samsung-Spielern zur Verfügung gestellt werden.

Am 9. August wird Samsung sein Galaxy Note 9 in New York offiziell vorstellen. Bis dahin werden auch alle Details über Fortnite für Android offen liegen. Es kann gut sein, dass Samsung die Ankündigung des Spiels in seine Präsentation aufnehmen wird. Wir sind in jedem Fall gespannt.

Die zwei Seiten der Münze

Einerseits ist der Deal mit Samsung sicherlich nicht für jeden Fortnite-Fan eine frohe Botschaft. Schließlich freuen sich Spieler weltweit auf den Battle Royale Modus. Doch bei den vielen Android-Geräten da draußen ist eine kleine Exklusivphase nicht so schlecht, sonst würden alle Besitzer eines Android-Smartphones die Server von Epic Games einrennen. Nun können die Spieler nach und nach mit ihrem Fallschirm auf die Insel gleiten und sich die ersten Goodies zu Gemüte führen.

Und wenn ihr wissen wollt, welche Handys voraussichtlich noch Fortnite-fähig sein werden: Wir haben für euch eine Liste der Smartphones, auf denen sich Fortnite definitiv spielen lassen wird.

Quelle:

Samsung Smartphones mit Vertrag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*