WhatsApp kommt aufs Tablet – und fordert eine zusätzliche Nummer

WhatsApp-Logo

Bisher gab es WhatsApp nur für Smartphones und war in den App Stores nicht für Tablets erhältlich. Das hat sich inzwischen geändert: Ab sofort kann die Anwendung auch auf Tablets installiert werden – allerdings nur mit einer gesonderten Rufnummer.

Beta: WhatsApp für Android-Tablets

Aktuell läuft eine Beta-Phase für alle, die WhatsApp auf ihrem Tablet nutzen wollen. Registrierte Tester können WhatsApp aus dem Play Store herunterladen und auf ihrem Android Tablet installieren. Eine finale Version gibt es bislang noch nicht, die Beta läuft noch, wie WABetaInfo via Twitter offenbart.

Handynummer nicht doppelt nutzbar

Wer WhatsApp auf seinem Tablet installiert, muss wissen, dass die App an eine Nummer gebunden ist. Das bedeutet: Nutzt du WhatsApp bereits auf deinem Smartphone, kannst du es nicht gleichzeitig mit derselben Handynummer auf deinem Tablet verwenden. Hast du eine zweite SIM-Karte, ist das allerdings eine Möglichkeit, um die Anwendung zu installieren. Zudem hast du alternativ die Chance, deine eigene Festnetznummer zu verwenden.

Übrigens: Über die Festnetz-Variante kannst du WhatsApp auch ohne die neue Tablet-App verwenden – zumindest bei Android. Aktiviere zunächst, dass du Apps aus unbekannten Quellen installieren darfst. Dann lädst du WhatsApp über die offizielle Seite herunter und installierst es. Gib als Telefonnummer deine Festnetznummer ein und fordere den Code per Anruf an. Hast du ihn erhalten, kannst du ihn eingeben und WhatsApp wird gestartet.

WhatsApp Web als Alternative

Wer Beta-Tester werden möchte, kann sich hier dafür anmelden. Allerdings sollte sich jeder Nutzer bewusst sein, dass es sich um eine Testversion handelt. Dementsprechend kann es nicht nur zu Problemen mit der Anwendung kommen. Sie kann auch Sicherheitslücken enthalten. Wer erst einmal abwarten möchte, kann WhatsApp weiterhin auf anderem Wege auf dem Tablet nutzen. Beispielsweise über WhatsApp Web: Die Online-Variante von WhatsApp ist über den Browser weiterhin verfügbar. Dazu öffnest du web.whatsapp.com und scannst den QR-Code mit der „WhatsApp Web“-Option in den Einstellungen deiner Handyapp.

Für Android: Text-Now als Umweg

Eine andere Möglichkeit, um WhatsApp auf deinem Tablet zu nutzen, ist etwas umständlicher. Hierfür downloadest du die TextNow App und legst dir einen Account an. Danach beschaffst du dir WhatsApp über die Download-Page. Installiere und öffne die Anwendung wie gewohnt und gibt die Nummer an, die du auch bei TextNow nutzt. Dann forderst du auch hier den Code via Anruf an, wechselst zur TextNow-App und nimmst das Telefonat an. Gib den Code bei WhatsApp ein und die Anwendung sollte funktionieren. Der Nachteil bei dieser Variante ist, dass die Telefonnummer an TextNow gebunden ist und du sie ab und an nutzen solltest, da sie sonst nach einiger Zeit verfällt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*