WhatsApp: Dark Mode schont Augen und Akku

WhatsApp bringt möglicherweise Dark Mode
  • Erst kürzlich kam endlich der lang ersehnte Dark Mode für YouTube.
  • In naher Zukunft will auch WhatsApp den Modus implementieren.
  • Der Dark Mode wirkt sich positiv auf die Akkulaufzeit aus – und auf die Gesundheit.

Vor einigen Tagen haben wir berichtet, dass die YouTube-App mit einem sogenannten Dark Mode ausgestattet wurde. Und nachdem auch Threema und Telegram den schonenden Modus für Gerät und Augen übernommen haben, soll der jetzt auch für WhatsApp kommen.

Zwischen hellem und dunklem Display wechseln

Noch ist nicht klar, wie genau der Dark Mode bei WhatsApp aussehen wird und wann wir damit rechnen können. WABetaInfo jedenfalls weist auf einen entsprechenden Quellcode von WhatsApp hin. Dürfen wir der Seite Glauben schenken, können wir demnach früher oder später mit dem Modus rechnen. Beim Dark Mode kann der Nutzer zwischen hellen und dunklen Hintergrundfarben wechseln. Das ist nicht nur Präferenzsache, sondern hat durchaus auch andere Vorteile: für den Akku und die Augen zum Beispiel.

Mehr lesen: YouTube Android-App: Der Dark Mode ist da

Was bringt der dunkle Bildschirm?

Der Vorteil des Dark Modes ist, dass OLED-Displays weniger Akku verbrauchen, wenn der Bildschirm einen schwarzen Hintergrund hat. Diesen Aspekt macht der Modus sich zunutze. Wir kennen das Problem: Etliche Male am Tag öffnen wir den WhatsApp-Messenger und schließen ihn wieder. Das frisst unweigerlich Energie. Der Dark Mode könnte demnach merklich Akku sparen. Das gilt zumindest für die Samsung-Modelle und alle anderen Smartphones, die mit entsprechenden Display-Panels arbeiten.

Und nicht nur das: Der Modus reduziert die Menge an Blaulicht, das über den Bildschirm abgegeben wird. Blaulicht sorgt für die schnelle Ermüdung der Augen. Gleichzeitig ist erwiesen, dass das Licht trotz allem beim Einschlafen hinderlich ist. Demnach könnte der Dark Mode unsere Augen schonen und dafür sorgen, dass wir am Abend früher Ruhe finden.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*