So änderst du das Aktivierungs-Wort für Alexa

Bild: Amazon.de

Wenn du mehrere Geräte mit dem Alexa-Sprachassistenten zu Hause im Einsatz hast, kann es mitunter ganz schön chaotisch werden. Besonders dann, wenn jedes Gerät auf das Schlüsselwort „Alexa“ hört. Es gibt aber einen Weg, dieses Chaos ein wenig mehr in den Griff zu bekommen. Und es funktioniert, indem du einfach individuelle Schlüsselwörter für jedes Gerät in deinem Haushalt festlegst. Alles, was du dafür brauchst, ist die Alexa App aus dem Google Play Store (kostenlos) und ein paar Tipper hier und da. Wir zeigen dir, wie es geht.

Welche Schlüsselworte gibt es?

Das Aufwach-Wort für dein Echo-Gerät kannst du leider nicht individuell festlegen. Wer sein Echo-Gerät zu Hause also gerne mit „Jarvis“ ansprechen würde, den müssen wir an dieser Stelle wohl enttäuschen. Es gibt vier vorbestimmte Schlüsselwörter, mit denen du dein Echo-Gerät aus dem Schlummer holen kannst: Alexa, Echo, Amazon und Computer. Letzteres gibt wenigstens ein kleines Star Trek-Feeling mit auf den Weg, aber das war es auch schon. Und das Wort ist leider schon so alltäglich, dass dein Endgerät auch dann reagieren könnte, wenn du dich nur beiläufig mit einem Freund über deinen neuen Computer unterhältst.

Wie das Schlüsselwort für dein Echo-Gerät zu ändern ist

  1. Öffne die Alexa App auf deinem Smartphone.
  2. Tippe auf den Menü-Button in der oberen linken Ecke des Displays.
  3. Wähle „Einstellungen“.
  4. Tippe nun auf „Geräteeinstellungen“.
  5. Wähle das Gerät aus, dessen Schlüsselwort du ändern möchtest.
  6. Unter „Namen bearbeiten“ kannst du auch die Anrede auswählen, auf die dein Echo reagieren soll.
  7. Die anschließend angezeigte Meldung bestätigst du mit „OK“ und dein Echo-Gerät hat einen neuen Namen.

Nach ein paar Minuten sollte das Update auch in deinem Gerät vorgenommen sein. Wiederhole diese Schritte mit jedem Gerät in deinem Haushalt und jedes reagiert nun auf einen anderen Namen. So bekommst du in Zukunft nicht mehr Antworten aus jedem Zimmer deines Haushaltes.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*