Facebook Messenger bekommt automatische Übersetzung

Die neue Home-Ansicht im Facebook Messenger
Bild © Facebook Newsroom

  • Facebook Messenger-Nutzer sollen bald automatische Übersetzungen empfangener Nachrichten bekommen.
  • Der erste Rollout startet in den USA und Mexiko.
  • Der Dienst soll vorerst nur zwischen Englisch und Spanisch übersetzen.

Neben WhatsApp hat auch der Facebook Messenger auf unseren Smartphones mittlerweile den Status eines – mehr oder weniger – unverzichtbaren Nachrichtenprogramms. Davon abgesehen, dass im Messenger künftig Werbevideos eingeblendet werden sollen, ist schon seit längerer Zeit die Rede von Facebook M, dem intelligenten Assistenten, der euch Alltagsaufgaben abnehmen soll. Nun bekommt der Messenger eine neue Funktion spendiert. Er soll automatisch fremdsprachige Nachrichten übersetzen. Internationale Kommunikation könnte dadurch deutlich gefördert werden.

Versteht nur Spanisch: Übersetzung nur eingeschränkt verfügbar

Die automatischen Übersetzungen, die euch der Facebook Messenger liefern soll, sind Teil des Features Facebook M, der zum Teil schon in das Programm integriert ist. Ihr erkennt M daran, dass nach der Eingabe von Zahlen direkt Links daraus werden, weil das Programm denkt, ihr habt einen Termin eintragen wollen. Das Feature wird für alle Nutzer in den USA und Mexiko verfügbar sein.

Fürs Erste wird es allerdings nur zwischen den Sprachen Englisch und Spanisch übersetzen. Dies soll wahrscheinlich ein erster Testlauf sein, bevor man es in mehr Sprachen und weltweit ausrollt. Die Nutzer werden sowohl die Original-Nachricht als auch die Übersetzung angezeigt bekommen.

Mehr erfahren: Facebook platziert Werbevideos im Messenger-Chat

So wird das Übersetzungs-Feature funktionieren

Wenn die Muttersprache eines Nutzers Englisch ist und er bekommt über den Facebook Messenger eine Nachricht auf Spanisch, dann wird er automatisch gefragt, ob Nachrichten vom Absender übersetzt werden sollen. Wählt der Nutzer „Ja“ aus, werden alle spanischen Nachrichten in Zukunft automatisch übersetzt. Umgekehrt funktioniert das Feature natürlich auch, sodass Nachrichten auf Englisch direkt ins Spanische übersetzt werden können. Dabei bekommt der Nutzer sowohl die Original-Nachricht als auch die Übersetzung angezeigt, um Missverständnisse zu vermeiden.

Bild: CNET

Übersetzer lange geplant

Mark Zuckerberg hat das Feature bereits auf seiner F8 Entwicklerkonferenz im Mai angekündigt. Zu Beginn war es nur im Facebook Marketplace verfügbar. Dass es nun auch zum Messenger übergeschwappt ist, so früh nach der Veröffentlichung, zeigt im Grunde nur, dass Facebook mit der Funktionalität und der Nachfrage ist. Laut CNET läuft der Übersetzer aktuell zwar nur zwischen Englisch und Spanisch, aber Facebook plane bereits, das Feature in Zukunft in weiteren Ländern und Sprachen herauszubringen.

Wie findet ihr das angekündigte Feature? Meint ihr, es wäre damit leichter, mit Menschen im Ausland zu kommunizieren?

Quelle:

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*