Facebook-App künftig mit Chromecast kompatibel

Facebook-App bald Chromecast-kompatibel

Facebook mag keine Konkurrenz, so viel dürfte klar sein. Andere soziale Netzwerke sind schon vor dem großen „f“ eingeknickt und auch Google muss bei Portalen wie YouTube langfristig wohl um seine Anhängerschaft bangen.

Denn Facebook möchte natürlich nicht ein einfaches soziales Netzwerk bleiben, sondern auch ein Videoportal werden. Doch ausgerechnet Google selbst soll schon bald die technische Unterstützung für dieses Wachstum liefern und Streams ermöglichen.

Facebook-App bald Chromecast kompatibel

Google Chromecast
Google Chromecast

Der Videoplayer bei Facebook ist noch sehr schlank und ohne großartige Funktion. Im Grunde kann man bisher froh sein, dass Videos in aller Regel abspielbar sind. An Streams auf anderen Geräten ist gar nicht zu denken. Das soll sich schon bald ändern, denn mit der Unterstützung für den Chromecast sollen die Videos bei Facebook deutlich mehr Einstellungen erhalten. Die Entwickler sind nicht untätig. Bisher befindet sich das neue Feature noch in der Testphase und erste Nutzer haben schon die Möglichkeit, ihre Videos von Facebook an den Chromecast zu senden.

Grundsätzlich war bisher das Problem, dass aus der Facebook-App heraus kein Streaming an andere Geräte möglich war. Das gilt hierbei nicht nur für den Chromecast, sondern auch für Smart-TVs und sonstige Empfangsgeräte. Mit der aktuellen Beta-Version der Facebook-App soll dies künftig anders werden. Wer diese Version nutzt, kann das Feature bereits jetzt ausprobieren.

Wann die Unterstützung für den Chromecast endgültig an den Start geht, ist noch nicht sicher. Die neue Funktion muss erst noch ausgiebig getestet werden, bevor man sie an ausnahmslos alle Nutzer ausrollt. Mit etwas Geduld werden wir aber schon bald den Cast-Button innerhalb unserer Facebook-App finden.

Quelle:
http://www.androidpolice.com/2016/05/14/facebook-users-may-be-able-to-stream-videos-from-the-facebook-android-app-to-chromecast-soon/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*