Nexus: Google will auf Android 7.1 warten

Kommen die nächsten 3 Google Nexus Smartphones von HTC?
Bild © HTC Source

Ist es Trotz oder Strategie? Gerade erst hat Google bestätigt, dass ausgerechnet LG mit seinem V20 das erste Smartphone herausbringt, das direkt mit Android 7.0 Nougat um die Ecke kommt. Jetzt kursieren Informationen im Netz, dass Google seine Nexus-Smartphones erst veröffentlichen möchte, wenn das Update auf Android 7.1 erscheint.

Die neuen Geräte werden also später als geplant den Marktstart feiern. Bis dahin kann Google weiter eifrig an der aktuellen Android-Version basteln und die bis dahin bekannt gewordenen Bugs ausmerzen.

Samsung, LG und Co. als Tester

Grundsätzlich verwundert diese Herangehensweise aber. Denn die neuen HTC-Modelle Sailfish und Marlin sind technisch etwa auf dem selben Stand wie die Nexus-Modelle aus 2015. Also müsste man doch eigentlich genügend Daten zusammentragen können, um zu ermitteln, was genau an Android 7.0 Nougat noch entwickelt werden muss. David Ruddock von Androidpolice jedoch denkt genau das. Scheinbar möchte Google das aktuelle Update auf Android 7.0 bei allen Herstellern nutzen, um seine neuen Nexus-Geräte mit Android 7.1 und vollkommen ohne Bugs veröffentlichen.

Zwar sind diese Informationen selbstverständlich nicht offiziell, aber wenn sie stimmen, war der Launch von Android Nougat für LG und andere Hersteller ein echter Geniestreich von Google. Warum die eigenen Geräte mit Fehlern und Bugs belasten, wenn man ihnen auch eine perfekte Version spendieren kann?

Nutzer freuen sich

Wer vorhat, eines der beiden neuen Nexus-Geräte zu kaufen, kann sich also darauf freuen, dass Android 7.1 Nougat optimal performen wird. Dass eine neue und dennoch fehlerfreie Version eines Betriebssystems mit einem neuen Nexus-Modell einhergeht, ist nicht unbedingt selbstverständlich. Daher kann man schon sagen, dass Google das sehr geschickt gelöst hat und die Vorfreude auf seine neuen Modelle ein wenig steigern kann. Natürlich wird auch Android 7.0 weitgehend fehlerfrei laufen. Aber Optimierungsbedarf gibt es nach dem Launch immer und den macht Google sich jetzt zu Nutze.

Laut Googles Update-Plan zu Android Nougat ist die Version 7.1 für Oktober vorgesehen. Wir dürfen gespannt sein, ob auch die neuen Nexus-Smartphones in diesem Zeitraum erscheinen werden.

Sind die Nexus-Modelle für euch interessant? Oder habt ihr bereits andere Hersteller für eine neue Anschaffung ins Auge gefasst?

Quelle:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*