Galaxy S10: Endlich! Android 10 startet in Deutschland!

Endlich ist Samsung soweit Android 10 auch für sein Samsung Galaxy S10 zu bringen. Nach dem in den letzten Wochen immer wieder neue Beta-Updates kamen, scheint es nun eine stabile Android-Version zu geben. Das neuste Betriebssystem hört auf den königlichen Namen „Queens Cake“. Deutschland ist bei der Upgrade-Welle Vorreiter und Erster.

Erst im Oktober hatte Samsung die öffentliche Beta-Phase für das große Update bereitgestellt. Nach einem extrem schnellen Durchlauf von ganzen sieben Beta-Versionen ist Samsung nun bereit das Update zu verteilen. „Queens Cake“ gilt als ausgereift und alle Bugs und Probleme sollen behoben worden sein.

Was kann das Betriebssystem?

„Queens Cake“ hält einige tolle Extras für euch bereit. Zum Beispiel gibt es einen Dark Theme, eine verbesserte Navigation und die App „Android Auto“ ist nun standardmäßig vorinstalliert.

Der Dark Mode funktioniert im Übrigen ebenfalls auf dem Sperrbildschirm und passt automatisch Farbe und Format der Uhr und von Benachrichtigungen an. Auch die Kamera-App wurde umstrukturiert, sodass ihr die Modi am Displayrand individuell neu anordnen könnt. Neben diesen Neuerungen soll es durch eine intuitive und verbesserte Benutzeroberfläche möglich sein, die tägliche Nutzung des Smartphones einfacher anzupassen.
Als besonderes Gimmick erhält die neue Digital-Wellbeing-Funktion bei Android 10 standardmäßig Einzug. Durch diese Funktion könnt ihr Informationen über eure Smartphone-Nutzung einsehen und schauen wie viel Zeit ihr in welcher App verbracht habt.

Wie viel Speicherplatz benötige ich für „Queens Cake“?

Nutzer die bisher die Android 9 Version „Pie“ genutzt haben benötigen etwa zwei Gigabyte. Für die Beta-Tester reichen auch 134 Megabyte, da es zur letzten Version recht wenige Veränderungen gab.

Wie bekomme ich „Queens Cake“?

Ob Android 10 für dein Galaxy S10 schon verfügbar ist kann du feststellen, wenn du

Einstellung -> Software-Update

auswählst. Sollte es verfügbar sein, wird es dort angezeigt und kann im nächsten Schritt installiert werden.