Desktop Notifications: Benachrichtigungen vom Smartphone auf dem PC

App-Übersicht: Desktop Notifications für Android

Mit der App Desktop Notifications könnt ihr nun jederzeit auf dem PC sehen, was auf eurem Smartphone passiert. Legt das Gerät einfach neben euch auf den Schreibtisch und bleibt ganz entspannt. Ihr müsst nicht alle drei Minuten aufs Handy starren, um nichts zu verpassen. Desktop Notifications teilt euch alles Wichtige mit. SMS, Anrufe, E-Mails und Erinnerungen werden direkt auf eurem Desktop angezeigt. Und so funktioniert die schöne App.

1. Installieren und freigeben

Screenshot: Benachrichtigungen für Desktop Notifications in der App aktivieren
Einfach den Haken bei „Desktop Notifications“ setzen, um den Zugriff zu erlauben

Installiert die App auf eurem Smartphone und wählt im Menü der App den Bereich „Benachrichtigungszugriffe öffnen“ an. Hier setzt ihr jetzt den Haken bei „Desktop Notifications“, um der App die Berechtigung zu erteilen, euch zu benachrichtigen.

2. Erweiterung auf dem PC-Browser installieren

Ihr könnt jetzt entweder auf dem Google Chrome-Browser oder auf dem Firefox die Erweiterung „Android Desktop Notifications“ installieren.

Screenshots zur Einrichtung von Desktop Notifications für Android: 1. Benachrichtigungen, 2. Anmeldung, 3. Verbindung von Smartphone und Browser
App einrichten kinderleicht: Benachrichtigungen aktivieren, anmelden, Geräte verbinden.

Hier noch einmal die Shortlinks für die Installation:

3. Verbindung herstellen

Screenshot von Desktop Notifications im Google-Browser Chrome
Per Mausklick aktiviert ihr Desktop Notifications in eurem Browser

Jetzt klickt ihr im PC-Browser rechts oben auf das kleine blaue Dialogfenster und öffnet so die Einstellungen der Erweiterung. Auf dem Smartphone seht ihr einen Code, den ihr nun im Browser unter „Enter Code here“ eingeben müsst, um beide Geräte miteinander zu verbinden.

Anmerkung von mir: Ich musste zumindest im Chrome Browser keinen Code eingeben. Die Erweiterung sagte mir nur, dass jetzt alles läuft und verbunden ist. Das ist wohl auch der Grund, warum ich ab jetzt in den Konjunktiv verfalle und Punkt 4 bei mir im Chrome nicht funktioniert.

4. Der Testlauf

Jetzt seht ihr unten auf dem Bildschirm des Smartphones den Button „Test Benachrichtigung erstellen“. Tippt darauf und es sollte mit oder ohne Sound eine Benachrichtigung im PC-Browser oben rechts erscheinen. Wie gesagt, sollte. Ich persönlich sehe nichts.

5. Einstellungen

In den Einstellungen der Smartphone-App könnt ihr der Applikation nun mitteilen, dass ihr die Benachrichtigungen nur dann haben wollt, wenn beide Geräte per WLAN mit dem Internet verbunden sind. Dazu tippt ihr einfach auf „Nur WLAN“.

Anmerkung:

Im Firefox funktioniert die Benachrichtigung, ganz im Gegenteil zu Chrome, einwandfrei. Ich schätze, durch die schlichte Verbindung über das gemeinsam genutzte Google-Konto scheint es Störungen zu geben. Aber wer weiß, vielleicht stehe ich mit dem Problem ja auch allein auf weiter Flur.

Dennoch finde ich die App an sich sehr praktisch und sinnvoll, weil das Geschehen auf dem Desktop einfach mehr in den Fokus rückt und ihr euch nicht permanent um das Smartphone kümmern müsst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*