Auto Mate: Auto-App jetzt im Play Store erhältlich

Die App Auto Mate vereinfacht die Bedienung von Android-Smartphones im Auto, zum Beispiel für Google Now und Maps.
Bild @ Kahtaf Alam

Das smarte Auto ist längst auf dem deutschen Markt angekommen. Zumindest, wenn es um Navigation und Infotainment geht, sind Touchscreens und Apps aus unseren fahrbaren Untersätzen kaum wegzudenken. Manch einer nutzt sein Smartphone oder Tablet zusammen mit einer entsprechenden Halterung. Andere wiederum genießen das ins Cockpit eingebaute Touch-Display mit Android als Betriebssystem. Bei letzterer Variante lassen sich in modernen Autos viele Aktionen direkt über die Lenkradtasten bedienen. Beim Smartphone oder Tablet wird das schon schwieriger. Die App Auto Mate soll das ändern und ermöglicht es euch, im Auto wichtige Aktionen noch einfacher durchzuführen und somit sicherer an euer Ziel zu kommen.

Auf den Spuren von Android Auto

Google selbst hat mit Android Auto schon zuvor ein vergleichbares Programm ins Rennen geschickt, das werksseitig bereits in zahlreiche Autos integriert ist. Auto Mate soll eine kostenlose und einfache Alternative zu Android Auto und in seinem Funktionsumfang ebenso hilfreich sein. Die App gibt es schon seit geraumer Zeit als Beta-Version auf dem Markt und ist nun auch offiziell und als finale Fassung im Play Store erhältlich.

So funktioniert Auto Mate

Die App verhält sich ähnlich wie Android Auto, ist aber vor allem für Smartphones und Tablets gedacht. Alle Aktionen, die ihr sonst auf dem Smartphone durchführt, sollen mit Auto Mate einfacher vonstattengehen, da sie euch als Nutzer durch ein schlichteres Layout weniger vom Straßenverkehr ablenken. Alle Funktionen des Smartphones sind komfortabler zu erreichen, sodass ihr euch nicht erst durch endlose Menüs durchklicken müsst. So könnt ihr beispielsweise Apps wie Google Now oder die Telefonfunktion einfach über Schnellwahlsymbole erreichen.

Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass ihr möglichst wenig auf das Smartphone schauen, geschweige denn es bedienen solltet, um wirklich sicher zu fahren. Am besten ist es, wenn ihr es gar nicht erst aktiviert, sondern vorher eine gesicherte Parkposition erreicht.

Einfacher navigieren mit Auto Mate

Zur Navigation ist Auto Mate allerdings trotzdem ein hilfreiches Tool, denn es erleichtert sogar die Aktivierung des GPS-Empfängers und das Starten von Google Maps. So könnt ihr euch ohne große Ablenkung zu eurem Ziel navigieren lassen. Das Basispaket mit allen Standardfunktionen könnt ihr im Google Play Store kostenlos herunterladen und installieren. Ein optionaler In-App-Kauf beschert euch zusätzliche Features, wie zum Beispiel eine erweiterte Gestensteuerung der Nutzeroberfläche.

Wie intensiv nutzt ihr das Smartphone bei der Autofahrt? Lasst ihr euch viel navigieren? Überlasst ihr die Musik eurem Radio oder steuert ihr sie über das Smartphone?

Quelle:
http://www.androidpolice.com/2015/12/28/automate-car-dashboard-is-finally-out-of-beta-and-available-in-the-play-store/

Download und Bilder:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bitspice.automate

Bild: @ Kahtaf Alam

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*