SIM-Only: günstiger Vertrag ohne Smartphone bei handyflash

Ansammlung von SIM-Karten

Wer einen günstigen Tarif ohne Handy sucht, ist bei einem SIM-Only Tarif an der richtigen Adresse. Wir erklären dir die Vorteile und stellen dir unsere SIM-Only Verträge vor.

Für viele ist der Vertragsabschluss eine gute Möglichkeit, um direkt ein neues Handy zu finanzieren. Daher ist in den meisten unserer Verträge ein Hardwarezuschlag enthalten, der der monatlichen Subvention eines neuen Smartphones dient. Wer allerdings mit seinem Handy noch zufrieden ist, der sucht womöglich einen Tarif, den er ohne Gerät buchen kann. Solche Verträge laufen unter der Bezeichnung SIM-Only.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

SIM-Only: Das sind die Vorteile

Ein SIM-Only (dt. „nur SIM“) Tarif zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht in der Kombination mit einem neuen Smartphone gebucht und für dessen Finanzierung genutzt werden kann. Während in anderen Verträgen ein gesonderter Aufschlag auf die monatliche Grundgebühr enthalten ist, über den während der Vertragslaufzeit das Gerät subventioniert wird, ist die Grundgebühr bei SIM-Only Tarifen günstiger.

Sie zeichnen sich durch gute Konditionen und niedrige Preise aus. In ihren Inklusiv-Optionen unterscheiden sie sich hingegen nicht von anderen Verträgen. Bei uns bekommst du SIM-Only Verträge verschiedener Anbieter, die unterschiedliche Features für dich in petto haben.

SIM-Only Tarife von handyflash

Blau: großes Datenvolumen und monatlich kündbar

Im Netz der Telefónica bekommst du bisweilen viel Datenvolumen zum erschwinglichen Preis. Das ist auch bei Blau nicht anders. Auch SIM-Only Tarife hält der Provider für dich bereit. Darunter nicht nur Allnet Tarife mit 24-monatiger Laufzeit, sondern auch solche, die du jeden Monat nach Bedarf kündigen kannst. Dabei handelt es sich um die sogenannten Flex-Tarife, die je nach Vertrag entweder Frei-Einheiten für Telefonie und SMS mitbringen oder ebenfalls eine Allnet Flat enthalten.

Du bekommst bis zu acht Gigabyte Datenvolumen und bist im LTE-Standard unterwegs. Die Geschwindigkeiten bewegen sich bei bis zu 21,6 Mbit pro Sekunde. Für einen Flex-Vertrag zahlst du einige Euro mehr als für einen herkömmlichen SIM-Only Tarif mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Dafür genießt du mehr Freiheit, was die Wahl deines Vertrags angeht. Je nachdem, für welchen Tarif du dich entscheidest, kommst du bei Blau für unter zehn Euro monatlich weg.

mobilcom-debitel: Tarife aus allen Netzen

mobilcom-debitel hält eine große Auswahl an Tarifen aus unterschiedlichen Mobilfunknetzen für dich bereit. Der Anbieter vermarktet sowohl Tarife von Vodafone als o2 und der Telekom. Aktuell sind alle Verträge aus unserem mobilcom-debitel Portfolio reine SIM-Only Tarife. Das heißt, du kannst dich auf eine große Vertragsauswahl freuen, die du entweder für dein Handy oder dein Tablet buchen kannst.

LTE mit bis zu 500 Mbit pro Sekunde und bis zu zwölf Gigabyte kannst du dir aktuell von mobilcom-debitel nach Hause holen. Dabei entscheidest du selbst, ob ein Vertrag unter zehn Euro für dich infrage kommt oder ob es ein größerer Handyvertrag sein darf. Darunter finden sich auch Tarife für junge Leute und bloße Internet-Flatrates zum Surfen mit einem Stick oder Tablet.

congstar: Flex für mehr Flexibilität

Wie bei Blau kannst du auch bei congstar Flex-Tarife abschließen. Wie der Name schon vermuten lässt, bringen sie vor allem eines: Flexibilität. Sie sind ebenfalls monatlich kündbar und eignen sich daher nicht zur Finanzierung eines neuen Smartphones.

Nichtsdestoweniger bringen die Verträge alles mit, was man sich als Mobilfunkkunde wünscht: ordentlich Surfvolumen, bis zu 50 Mbit/s LTE-Speed und Flatrates für jede Lebenslage. Zusätzlich bist du als congstar-Kunde im D-Netz der Telekom unterwegs. Das heißt für dich, dass du dich auf das beste mobile Netz verlassen kannst und dich nicht über Verbindungszusammenbrüche ärgern musst.

1&1: auch Allnet Flats für unterwegs

Bei 1&1 bekommst du nicht nur DSL-Verträge, sondern auch Handytarife mit mobilem Internet und dem Basispaket an Flatrates zum Telefonieren und Surfen. Auch bei dem Provider hast du die Chance, zwischen verschiedenen Vertragslaufzeiten zu wählen.

Die All-Net-Flats von 1&1 gibt es mit schnellem LTE und der Nutzer bewegt sich im Netz von o2. Die Tarife mit 24-monatiger Laufzeit lassen sich unverbindlich 30 Tage testen. Bis zu 30 GB mobiles Datenvolumen kannst du bei dem Anbieter ergattern. Und zahlst je nach Tarif dafür unter 30 Euro pro Monat.

Du findest dich im Dschungel an SIM-Only Tarifen nicht zurecht? Dann nutze unteren Tarifvergleich, um dir deine favorisierten Verträge gegenüberstellen zu lassen.