Google: Termin für Android 11-Update bekannt

Das Datum für die Google I/O 2020 ist bekannt

Mit der ersten Entwicklerversion von Android 11 haben Experten erst im März gerechnet. Jetzt war Google schneller: Die Developer Preview läuft. Und wann das endgültige Update ausgeliefert werden soll, ist ebenfalls bereits bekannt.

Google lädt zur I/O 2020

Die aktuelle Alpha kann manuell aufgespielt werden, ist aber bislang noch alles andere als ausgereift. Für Entwickler ist sie allerdings ein erster Anhaltspunkt, was uns alle bei dem kommenden Android 11 erwartet. Welche Neuerungen es en détail geben wird, erfahren wir jedoch erst im Mai. Dann soll nämlich die Google I/O 2020 stattfinden. Wie üblich hat Google das genaue Datum für die Entwicklerkonferenz in einem Rätsel verpackt.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Inzwischen wurde es gelöst und Datum und Ort sind bekannt: Am 12. Mai geht es im Shoreline Amphitheatre in Mountain View los. Über drei Tage stellt Google Soft- und Hardwareneuerungen vor. Die Konferenz richtet sich explizit an Entwickler und offenbart Details zu den Neuerungen.

Betaphasen und finale Android 11-Version

Perspektivisch soll es noch eine zweite Developer Preview geben. Außerdem sind zwei Betaphasen bis Juni geplant. Im Rahmen dieser Testläufe sollen die meisten Fehler und Probleme bereits ausgemerzt werden, wobei die erste Beta sicherlich noch nicht alle finalen Funktionen und Features mitbringen wird. Zudem ist die Rede von einer dritten Beta, ehe voraussichtlich im Juli oder August die Finalversion stehen soll.

Erfahrungsgemäß wird es einige Wochen – oder je nach Anbieter Monate – dauern, bis die Hersteller das große Systemupdate auf ihre älteren Geräte ausliefern. Dazwischen liegen Testläufe und Anpassungen auf die eigenen Geräte, um Bugs bestmöglich zu verhindern. Wir dürfen jedenfalls gespannt sein, was Android R im Jahr 2020 für uns bereithält.

Quelle: https://www.mobiflip.de/shortnews/google-android-11/