Galaxy Note 9: Fünf Farben, Kamerataste und langsames Laden

Bild © AllAboutSamsung
  • Der mysteriöse Button beim Note 9 ist wohl eine Kamerataste.
  • Womöglich kommt das Note 9 in fünf verschiedenen Farben.
  • Langsame Ladegeschwindigkeit sorgt für gedämpfte Vorfreude beim Nutzer.

In den letzten Wochen haben wir euch immer wieder über die aktuellsten Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 9 auf dem Laufenden gehalten. Es ging um ein frühes Release, den neuen Pen, die Speicherkapazität und eine mysteriöse Taste. Die Veröffentlichung rückt näher und wieder haben wir die Inhalte des aktuellen Gemunkels für euch zusammengefasst.

Das kann der zusätzliche Button

Leaker Ice Universe hatte auf seinem Twitter-Account eine vermeintliche Schutzhülle für das Galaxy Note 9 gepostet. Dabei ging ein Raunen durch die Menge, denn es war deutlich eine Aussparung für einen Button zu sehen, den sich niemand auf Anhieb erklären konnte. Die Vermutungen reichten von einer Befestigungsöse bis hin zu einer gesonderten Taste für die Kamera. Die Taste befindet sich an der Seite am unteren Ende und wie es scheint, bewahrheitet sich der Glaube an eine Kamerataste. Jedenfalls soll der Hersteller sich die Rechte für einen Namen gesichert haben, der übersetzt etwa in Richtung „den perfekten Moment festhalten“ geht. Dementsprechend ist es wahrscheinlich, dass eine Verknüpfung zur Kamera besteht. Darüber berichtet der Korea Herald.

Eventuell könnte so mit einem Knopfdruck die Kamera aktiviert und womöglich direkt ein Foto geschossen werden. So erwischst du den perfekten Moment, bevor er wieder vorüber ist. Zusätzlich wird vermutet, dass über den Button auch Screenshots gemacht werden können. Bislang war es so, dass du dafür bei Samsung-Geräten eine Tastenkombination drücken oder mit der Handkante über das Display streichen musstest. Daneben wird es einen zusätzlichen Bixby-Button geben, um den Assistenten des koreanischen Herstellers zu aktivieren.

Mehr lesen: Mysteriöse Taste und andere Gerüchte rund ums Samsung Galaxy Note 9.

Die Sache mit der Farbe

Zwischendurch fanden sich im Netz Gerüchte um eine neue Farbe beim Note 9. Angeblich sollte die Farbbezeichnung „Teddy Brown“ lauten. Laut neuen Renderbildern, die jetzt aufgetaucht sind, könnte sich diese Vermutung bestätigen. Die russische Webseite Hi-Tech.Mail präsentiert uns folgende Farbvarianten: Schwarz, Blau, Braun, Violett und Grau. Dass wir die Bilder allerdings mit einer guten Portion Skepsis betrachten sollten, wird spätestens dann klar, wenn wir an die offiziellen Teaser von Samsung zurückdenken. Dort wurde das Gerät in Gelb angeteasert. Davon ist bei den Renderbildern hingegen keine Spur.

Auf den ersten Blick scheint das Note 9 sich kaum vom Galaxy Note 8 zu unterscheiden. Auch das wurde bereits von der einen oder anderen Seite vermutet. Auf der Rückseite findet sich der Fingerabdrucksensor kurioserweise direkt unter dem waagerecht angeordneten Kamerasystem – nicht ganz praktisch gelöst, wie wir finden. Schuld am Design soll wohl der Akku sein.

Mehr lesen: Galaxy Note 9 mit riesigem Speicher.

Und wo wir beim Akku wären…

Das Note 9 soll mit einer Akkukapazität von 4.000 mAh punkten. Bislang hielt sich das Gerücht hartnäckig und auch heute werden wir nicht das Gegenteil behaupten. Damit ist der Akku sehr viel größer als beim Vorgänger und könnte entsprechend länger durchhalten. Sicherlich dürfte das bei dem einen oder anderen Samsung-Freund Vorfreude ausgelöst haben. Die müssen wir jetzt allerdings womöglich trüben. Dass Ice Universe bisher die eine oder andere Punktlandung mit seinen Leaks hingelegt hat, ist bekannt.

Jetzt berichtet er jedoch davon, dass der Akku des Galaxy Note 9 mit lediglich 10 W aufgeladen werden kann. Das ist dieselbe Kapazität wie sie schon einige Vorgänger mitgebracht haben. Soweit so gut: Aber wie lange wird ein Akku der Größe bei der Kapazität brauchen, um sich vollständig zu laden? Nach dem Leaker laden nur noch iPhones langsamer. Sollte sich auch dieses Gerücht bewahrheiten, wird das dem einen oder anderen Nutzer sicher sauer aufstoßen.

Welche der Befürchtungen und Hoffnungen sich schlussendlich bewahrheiten, sehen wir wohl spätestens bei Release am 09. August. Ob bis dahin neue spektakuläre Enthüllungen auf uns warten? Ihr werdet es erfahren.

 

Quellen:

Samsung Summer Deals 2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*