Apple Watch Series 3: Unterstützung durch Vodafone Red

Apple Watch Series 2 und Apple Watch Nike+

Lange war Apple mit seiner Smartwatch auf verlorenem Posten, wenn man auch außerhalb des Netzes von T-Mobile auf Unterstützung gehofft hat. Die Apple Watch gibt es einmal mit und einmal ohne LTE-Modul. Bis vor Kurzem haben Anbieter wie o2 die Apple Watch Series 3 zwar auch verkauft, aber ohne das LTE-Modul. Wozu auch? Schließlich konnte die Smartwatch nur bei der Telekom mit einem Tarif gekoppelt werden. Das soll jetzt anders werden.

Vodafone springt ein

Für eine größere Vielfalt am Markt möchten die Kunden ihre Apple Watch teilweise auch mit einem LTE-Tarif nutzen können, der nicht von der Telekom stammt. Dass Vodafone in Deutschland der zweite auserwählte Anbieter wird, ist nun seit kurzer Zeit bekannt. Auch wenn Vodafone zuerst nicht mitspielen wollte, folgten alsbald Tests in Australien, die man anschließend auch in Deutschland durchführte. Grundsätzlich hält man sich bei Vodafone noch immer ein wenig bedeckt, lässt aber durchblicken, dass die Unterstützung der Apple Watch Series 3 noch in diesem Sommer starten soll. Verschiedene Quellen im Netz geben nun an, dass dies sogar schon in der nächsten Woche der Fall ist.

Schon daran gedacht, ...
… wie du die Kommunikation mit deinen Großeltern, Verwandten und Freunden in schwierigen Zeiten sicherstellen kannst? Wir haben günstige Angebote für euch bereitgestellt.

Apple leakt selbst

Zu den Vodafone Red Tarifen sollen Kunden sogar schon ab dem 12. Juni die Möglichkeit haben, eine Apple Watch Series 3 und die dazu gehörende eSIM zu bestellen. Apple selbst kann das auf schriftlichem Wege – vielleicht auch ungewollt – bestätigen. Denn auf der eigenen Seite hat man nun neben der Telekom auch Vodafone als Provider angegeben. Das bedeutet, wir werden wohl in naher Zukunft auch von Vodafone direkt erfahren, dass auch dort die Apple Watch Series 3 mit dem passenden Tarif verfügbar sein wird.

Quelle:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*